Jura E8 Kaffeevollautomat Test Rezension 2022

Der Jura E8 Kaffeevollautomat hat sich als eines der beliebtesten Geräte der oberen Mittelklasse bewährt. Der durchdachte Vollautomat besitzt viele Einstellungsmöglichkeiten, die über das Farbdisplay abgerufen werden. Die Getränkequalität ist eines der Markenzeichen des Herstellers Jura.

Wir zeigen dir in unserer Test Rezension, was das Modell bietet und wie es sich im Vergleich der vollautomatischen Espressomaschinen schlägt.

Ausstattung und Highlights des Jura E8 Kaffeevollautomat

Jura E8

Die Jura E8 steht für gute Produktqualität und komfortable Anwendung

Hier kaufen bei Media Markt

Der Schweizer Hersteller Jura ist bekannt als Luxusmarke unter den Kaffeevollautomaten. Und so ist es nicht verwunderlich, dass auch der Jura E8 eine entsprechende Qualität bietet.

Hier stimmen sowohl Design, Bedienerfreundlichkeit, Einstellungsmöglichkeiten als auch die Getränkequalität. Das beliebte Modell reiht sich so in die gehobene Mittelklasse unter den Vollautomaten einreihen kann.

Neben einem automatischen Milchschaumsystem werden über das Farbdisplay verschiedene Einstellungsmöglichkeiten zu Wassermenge, Kaffeestärke und Brühtemperatur geboten. So ist es auch möglich, mit dem Jura E8 alle herkömmlichen Kaffeespezialitäten mit und ohne Milch aufzubrühen.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Modernes Farbdisplay
  • Milchschaumsystem automatisch
  • Anspruchsvolles Design
  • Qualität der Getränke sehr gut
  • Programmierungen sind flexibel einstellbar
  • Hervorragende Pflegefunktionen
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Ausgezeichnete Benutzerfreundlichkeit
  • Relativ leise

Nachteile

  • Benutzerprofile fehlen
  • Fest verbaute Brühgruppe
  • Milchbehälter nicht im Lieferumfang enthalten

Technische Details

  • Abmessungen (H × B × T) 35,1 × 28 × 44,6 Zentimeter
  • Gewicht 9,6 Kilogramm
  • Material Kunststoff oder Chrome
  • Farben: Schwarz oder Silber
  • Fassungsvermögen Wassertank 1,9 Liter
  • Fassungsvermögen Kaffeebohnen 280 Gramm
  • Druck 15 bar
  • Leistung 1450 Watt
  • doppelte Brühgruppe
  • für zwei Tassen gleichzeitig
  • Milchschaumzubereitung möglich
  • Automatische Abschaltung
  • Wasserbehälter abnehmbar
  • Heißwasserauslauf
  • Abtropfbehälter abnehmbar
  • Einknopf-Bedienung
  • Farbdisplay
  • Energiesparmodus
  • Kaffeemühle

Hier findest du die deutsche Bedienungsanleitung zur Jura E8.

Bewertung der Jura E8

Features

Display

Über das Farbdisplay kann der Vollautomat einfach bedient werden. Allerdings gibt es den Nachteil, dass es nicht möglich ist, individuelle Benutzerprofile bei der eingespeisten Software zu erstellen.

Du kannst dir deine verschiedenen Einstellungen speichern, allerdings gibt es für jedes einzelne Getränk nur einen einzigen Speicherplatz. Eigentlich sollten in dieser Preisklasse, in der die Jura E8 angeboten wird, mehrere einstellbare Benutzerprofile vorhanden sein.

Den Jura E8 gibt es in verschiedenen Ausführungen. Zum einen in schwarzem Kunststoffgehäuse, zum anderen gibt es die Chrome-Variante, die an den Seiten silbern und in der Mitte schwarz ist. Mittig sitzt der farbige Bildschirm als zentrales Bedienelement des Vollautomaten und alle wichtigen Informationen liefert.

Die Führung durch das Menü ist selbsterklärend und einfach. Allerdings besitzt das Display keine Touchfunktion und wird über externe Tasten bedient. Diese kannst du den einzelnen Menüpunkten auf dem Display und Startbildschirm allerdings eindeutig zuordnen.

Mahlgrad und Stärke einstellen

Über ein Drehrad an der Oberseite wird der Mahlgrad eingestellt. Dieses Rad liegt, anders als bei vielen anderen Geräten, separat und du musst daher nicht in das Bohnenfach greifen.

Wie bei verschiedenen Tests bemerkt wurde, ist es ratsam, wenn du den Mahlgrad immer ein wenig niedriger einstellst, als in der Werkseinstellung. Dies hatte insgesamt immer eine positive Wirkung auf den Geschmack.

Die Stärke des fertig aufgebrühten Kaffees kannst du zudem in acht Stufen regeln. Hierbei handelt es sich um überdurchschnittlich viele Einstellungen. Ein weiteres Extra ist, dass die Temperatur des Kaffees erhöht werden kann. Auch die Bezugsmenge für einen Espresso kann bis auf 15 Millimeter heruntergeregelt werden.

Auf zwölf Speicherplätzen können dann die Lieblingsrezepte für die Getränke abgespeichert werden. Individuelle Benutzerprofile zu erstellen, ist bei diesem Kaffeevollautomaten allerdings nicht möglich.

Technik des Bezugs

Bei dem Jura E8 Kaffeevollautomat wird nicht wie bei einer Siebträgermaschine bei der Extraktion das Wasser konstant durch den Puck gepresst, sondern es gibt viele kleine Druck-Impulse hintereinander. Hierdurch wird ein charakteristisches Tuckern erzeugt, bei dem du erkennen kannst, dass die Maschine sich gerade im Bezugs-Vorgang befindet.

Durch diese neue Funktion wurde der Kaffeevollautomaten-Espresso als eine neue Variation der Kaffeegetränke von Jura erschaffen. Hierbei ist allerdings auch das Ergebnis geschmacklich überzeugend.

Der Geschmack der verwendeten Bohnen wird so optimal herausgearbeitet. Unerwünschte Bitterstoffe sind im fertigen Heißgetränk nicht mehr zu schmecken. Eine ausgewogen komponierte Crema besitzt der fertige Espresso ebenfalls.

Milch aufschäumen

Konsistenz und Temperatur der aufgeschäumten Milch liegen ebenso im optimalen Bereich. Ein Behälter für die Milch wird nicht benötigt. Über einen Schlauch wird diese direkt aus dem Tetrapak gezogen und aufgeschäumt und warm auf der anderen Seite ins Glas oder die Tasse gegossen.

Reinigung

Der Nachteil der fest eingebauten Brühgruppe sticht bei der Reinigung deutlich hervor. Denn eigentlich sollte diese regelmäßig entnommen und gespült werden. Doch bei diesem Automaten musst du dich ganz auf die installierten Reinigungsprogramme verlassen.

Die Jura E8 informiert allerdings regelmäßig darüber, wann eine Reinigung wieder notwendig wird. Das ist meist nach etwa 180 Getränken oder 80 Einschaltspülungen der Fall.

Das automatische Reinigungsprogramm ist hierbei auf 20 Minuten eingestellt. Zusätzlich kommt eine Reinigungstablette ins Kaffeepulverfach.

Es ist dabei wichtig, den Anweisungen zur Reinigung zu folgen und auch die vom Hersteller empfohlenen Produkte für die Reinigung zu verwenden.

Es gibt zudem ein automatisches, 40-minütiges Entkalkungsprogramm. Wird im Wasserbehälter jedoch der vom Hersteller empfohlene Claris-Filter genutzt, der allerdings nicht im Lieferumfang enthalten ist, sondern extra bestellt werden muss, dann ist ein Entkalken oftmals gar nicht mehr notwendig.

Auch Tassenablage, Auffangschale, Bohnenbehälter, Wassertank, Kaffeesatzbehälter und Milchdüse müssen regelmäßig gereinigt werden. Dafür bis du selbst verantwortlich und es wird von dem Gerät nicht darauf hingewiesen.

Die Reinigung der Milchaufschäumdüse ist jedoch unkompliziert und sollte nach dem Aufschäumen von Milch immer durchgeführt werden, damit keine Reste verbleiben, die ansonsten sauer oder schlecht werden könnten. Allerdings weist der Kaffeevollautomat automatisch beim Abschalten darauf hin, wenn Milch aufgeschäumt wurde, das Milchsystem zu reinigen.

Für die Milchaufschäumdüse gibt es einen separaten Reinigungsbehälter, der aus zwei Kunststofffächern besteht. Der Automat holt sich durch den Milchschlauch das ins Wasser gegebene Reinigungsmittel aus dem einen Fach. Das andere Fach ist dazu da, das Spülwasser wieder aufzufangen. Die Schaumdüse kann zusätzlich auseinandergenommen werden, damit sie manuell gereinigt werden kann.

Alle hier erwähnten Teile solltest du jedoch immer mit der Hand in der Spüle reinigen, da die Teile nicht spülmaschinenfest sind und dann Schaden nehmen könnten.

Zubereitung

Vorbereitung

An der Oberseite der Maschine befindet sich das Behältnis, in das die ausgewählten Bohnen gefüllt werden sollen. Der Einlass hierfür ist groß genug, die Bohnen können einfach eingefüllt werden. 280 Gramm Bohnen passen in den Behälter, die für etwa 18 Espressi reicht.

Damit das Aroma der Bohnen über die Zeit erhalten bleibt, gibt es einen speziellen Deckel, mit dem der Behälter luftdicht verschlossen werden kann. Allerdings ist dieser Aromaschutzdeckel lichtdurchlässig, was dem Aroma des Kaffees dann wiederum schaden kann. Daher ist es besser, den Deckel mit etwas Schwarzem abzudecken. Dennoch handelt es sich hierbei um einen Nachteil, der erwähnt werden muss.

An der linken Seite befindet sich der Wassertank, der herausgenommen werden kann. Dank des herausklappbaren Henkels ist dies einfach zu handhaben. Im Wassertank kann zudem ein entsprechender bereits oben erwähnter Wasserfilter für die richtige Härte genutzt werden.

Bezug

Nachdem der Vollautomat mit Bohnen und Wasser gefüllt wurde, wird für manche Kaffeespezialitäten auch aufgeschäumte Milch benötigt. Ein spezieller Behälter für Milch wird hierfür nicht benötigt. Mit dem Schlauch kann die benötigte Milch auch direkt aus dem Tetrapak gezogen werden.

Über die Tastaturen und das Display wird nun bestimmt, welche Zeitspanne und Mengen für Kaffee und Milch benötigt werden. Individuelle Temperaturen können hier ebenfalls eingestellt werden. Danach kann das Rezept auch gespeichert und so immer wieder verwendet werden.

Espresso und Milchschaum laufen dann, je nach gewählter Kaffeespezialität, nacheinander in die Tassen oder Gläser.

Qualität

Die Qualität des Kaffeevollautomaten ist gut bis sehr gut. Denn der Jura E8 ist extrem stabil. Auch versehentliche Stöße verursachen keine Schäden. Ebenso ist die Verarbeitung gut und etwa die Tasten auch nach häufigem Bedienen noch genauso stabil und zuverlässig wie am Anfang.

Einzig sollte bei dem Chrome-Modell darauf geachtet werden, dass hier oftmals Fingerspuren zu sehen sind, die allerdings mit einem weichen Lappen schnell wieder entfernt sind. Doch hierbei handelt es sich um rein optisches Problem, dass mit der Qualität nichts zu tun hat.

Preis & Varianten

Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Jura E8 ist angemessen. Denn die gute Benutzerfreundlichkeit bietet auch dem Anfänger eine guten Kaffeevollautomaten, der eine gute Getränkequalität bietet.

Du hast die Auswahl zwischen zwei Modellen. Je nachdem, für welche Variante du dich bei dem E8 entscheidest, variiert der Preis hier ein wenig.

Dies liegt aber weniger an Funktionen oder der Qualität, die bei den unterschiedlichen Angeboten alle gleich sind. Es ist das Design, das den Preis ausmacht.

Du erhältst den Jura E8 in Schwarz mit einem Preis von 929,00 € also für unter 1.000 €. Das verchromte Modell ist mit 1.129,00 € ein wenig teurer, sieht aber auch edler aus.

Für wen ist das Modell geeignet?

Der E8 ist für alle, die Kaffee in verschiedenen Variationen lieben. Von Espresso über Cappuccino bis zum Latte macchiato kannst du dir deine Kaffeespezialitäten in den eigenen vier Wänden oder im Büro zubereiten.

Wollen allerdings zu viele Personen ihre Lieblingsrezepte für den Kaffee abspeichern, dann gerät der Jura E8 aufgrund der fehlenden Benutzereinstellungs-Möglichkeit an seine Grenzen.

Daher sollte die Benutzerzahl überschaubar bleiben. Für ein Großraumbüro oder eine größere Wohngemeinschaft ist der Vollautomat daher weniger geeignet.

Video: Testbericht der E8 Vollautomat

In diesem Video wird die Espressomaschine genau untersucht und einschließlich Milchschaum beurteilt.

Häufig gestellte Fragen

Wie oft sollte der Jura E8 gereinigt werden?

Sobald der Automat einen Bedarf dafür sieht, wirst du automatisch aufgefordert, eine Entkalkung oder Reinigung durchzuführen. Damit es nicht zu Kalkablagerungen kommt, ist es allerdings ratsam, den Wassertank jeden Abend auszuwaschen und erst am nächsten Morgen wieder mit frischem Wasser aufzufüllen.

Wenn der Jura E8 gewartet werden muss, wie hoch sind die Kosten?

Die Kosten für die Wartung liegen zwischen 50,00 und 80,00 Euro. Wenn du den Automaten per Post an eine Kaffeewerkstatt schickst, dann müssen die Portokosten hierfür noch hinzugerechnet werden. Daher ist es ideal, wenn eine Partnerwerkstatt am Wohnort die Wartung übernehmen kann.

Wie oft muss der Jura E8 Kaffeevollautomat gereinigt werden?

Der Hersteller empfiehlt, die Wartung des Vollautomaten regelmäßig alle zwei Jahre vornehmen zu lassen.

Die Brühgruppe kann nicht herausgenommen werden, Automat dennoch hygienisch?

Laut Hersteller ist der Kaffeevollautomat dennoch hygienisch einwandfrei, wenn die Brühgruppe regelmäßig automatisch gereinigt wird.

Wie oft muss das Mahlwerk der Jura E8 gereinigt werden?

Je dunkler die Bohnen sind, die du in deinem Kaffeevollautomaten verwendest, desto häufiger solltest du das Mahlwerk reinigen. Eine einfache Faustregel besagt jedoch, dass ein hervorragender Kaffee garantiert werden kann, wenn du die Mühle nach 15 Kilogramm Bohnen säuberst. Das ist in der Regel etwa einmal in der Woche.

Wie hoch ist die Brühkapazität der Jura E8?

Die Jura E8 hat eine Brühkapazität von 8 Tassen.

Welche Kesselgröße hat die Jura E8?

Die vollautomatische Espressomaschine von Jura verfügt über einen 1,8-Liter-Wassertank.

Wie hoch ist die Garantie für die Jura E8?

Für die Jura E8 gilt eine Garantie von 2 Jahren ab dem Kaufdatum. Diese Garantie deckt alle Teile und Arbeitsleistungen für die Reparatur oder den Austausch aufgrund von Material- oder Verarbeitungsfehlern ab.

Wie beliebt ist der Jura E8?

Die Jura E8 ist eine sehr beliebte Espressomaschine, insbesondere bei Heimanwendern. Es handelt sich um eine Maschine der mittleren Preisklasse, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Sie ist einfach zu bedienen und produziert einen ausgezeichneten Espresso. Außerdem ist sie sehr zuverlässig und hat eine lange Lebensdauer.

Kaffee auf Knopfdruck mit dem Jura Vollautomaten

Bei den Kaffeevollautomaten um die 1.000,00 € handelt es sich bei dem Jura E8 um einen der Besten. Denn das Preisleistungs-Verhältnis ist hier als gut zu bezeichnen. Sowohl die hochwertige Verarbeitung als auch die einfache Bedienung sind hierbei für dieses Fazit ausschlaggebend.

Dennoch bleibt die nicht abnehmbare Brühgruppe ein Manko bei diesem Vollautomaten. Denn dies ist vorwiegend für eine gründliche Reinigung hinderlich. Auch die fehlenden Benutzerprofile können ein Problem darstellen, gerade dann, wenn die Maschine von deutlich mehr Personen als nur zwei genutzt wird.

Das Rundumpaket, was Ausstattung und Benutzung angeht, ist gelungen. Der Vollautomat sieht schön aus, lässt sich einfach bedienen und bereitet gute Getränke zu.

Letztes Update: 11. Oktober 2022

  • Autoren-Wertung
  • bewertet 4.5 Sterne
919,99
  • 90%

  • Jura E8
  • Rezensiert von:
  • Veröffentlich am: 11. Oktober 2022
  • Zuletzt überarbeitet: 11. Oktober 2022
  • Features
    Autor: 90%
  • Zubereitung
    Autor: 90%
  • Qualität
    Autor: 100%
  • Preis
    Autor: 80%

Die Jura E8 steht für gute Produktqualität und komfortable Anwendung. Mit sehr guten Pflegefunktionen und automatischem Milchschaumsystem ausgestattet. Der Preis von 919,99 € ist durchaus gerechtfertigt.