Startseite » Siebträgermaschine » Ascaso Steel Uno PID

Ascaso Steel Uno PID Siebträgermaschine Test Rezension 2022

Die Ascaso Steel Uno PID Siebträgermaschine ist mit einigen Extras ausgestattet, durch sie gegenüber anderen Geräte in der gleichen Preisklasse heraussticht. Die semiprofessionelle Einkreis-Maschine kommt mit Portionierungselektronik, Preinfusion und Shot Clock für Komfort und ausgezeichnete Espressoergebnisse. Wir zeigen, was die Ascaso noch alles leistet.

Optimale Wassertemperatur mit der Ascaso Steel Uno PID

Ascaso Steel Uno PID
Die Ascaso Steel Uno PID Siebträgermaschine vereint hochwertige Technik mit modernes Design.

Zur Kontrolle der Wassertemperatur wird bei dieser Siebträgermaschine eine PID Steuerung eingesetzt. Espresso ist von der konstanten Brühtemperatur abhängig. Ein Barista kann bereits bei einer Abweichung von 1 Grad einen geschmacklichen Unterschied feststellen.

Die PID Steuerung ermöglicht, die Temperatur während des gesamten Brühvorgangs konstant zu halten, sodass eine optimale Espresso Qualität gewährleistet werden kann.

Die Espressomaschine bietet auch die Möglichkeit zu einer zeitlich kontrollierten Pre-Infusion. Dabei wird das Kaffeepulver schon vor dem eigentlichen Extrahieren mit Wasser durchfeuchtet. Diese Methode trägt dazu bei, dass die Aromastoffe sich bereits zu lösen beginnen.

Bei der Extraktion kann dann ein intensiverer Kaffeegeschmack erzielt werden. Mit der Shot Clock kann die Brühzeit dann exakt bestimmt werden.

Die Ascaso Steel Uno PID Siebträgermaschine vereint viel Technik mit gutem Design.

Hier kaufen bei Coffee Circle

Technische Daten der Ascaso Steel Uno PID Espressomaschine

  • Stromanschluss: 220 Volt
  • Leistung: 1052 Watt
  • Gerätetyp: 2-Kreissystem
  • Material: Gebürsteter Edelstahl
  • Abmessungen: 27 × 36 × 31,5 cm
  • Gewicht: 12 kg
  • Füllmenge Wassertank: 2 Liter
  • Brühgruppe: Ringbrühgruppe
  • Pumpe: Vibrationspumpe
  • Pumpendruck: 15 bar
  • Tassen pro Brühvorgang: 2

Hier findest du die Bedienungsanleitung der Ascaso Steel.

Hochwertige Verarbeitung und außergewöhnliches Design

Schon auf den ersten Blick hebt sich die Ascaso Steel Uno PID von anderen Siebträgermaschinen ab. Das Design ist ungewöhnlich streng und mutet fast industriell an. Die Maschine ist aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und wirkt kraftvoll und solide.

An der Vorderfront fallen die Kippschalter sowie die LED Leuchte und das Manometer sofort ins Auge. Diese betonen den professionellen Charakter des Gerätes. Holzakzente am Griff des Siebträgers und an dem Rad für die Dampfeinstellung tragen weiterhin zu einer gelungenen Optik bei.

Einkreismaschine mit hoher Leistung

Bei diesem Gerät handelt es sich um eine Einkreismaschine. Das bedeutet, das Wasser zur Kaffeeextraktion und für den Dampfbezug im gleichen Kreislauf erhitzt werden. Daher kann man die Dampflanze auch nicht benutzen, während der Espresso extrahiert wird. Milchschaum entsteht also mit einer kurzen Zeitverzögerung.

Mit 1250 Watt ist die Maschine kraftvoll und kann die Betriebstemperatur schnell erreichen. Der maximale Druck, der von der verbauten Vibrationspumpe erzeugt werden kann, beträgt 16 bar. So kann der nötige Druck von 9 bar für die Zubereitung von Espresso mühelos erzeugt werden.

Über das Manometer kann man den Druck kontrollieren. Sollte kein ausreichender Druck aufgebaut werden, so kann man mit der Füllmenge des Siebträgers und dem Anpressdruck des Tampers experimentieren.

Zubereitung

Die Ascaso Steel Uno PID ist mit einer volumetrischen Portionierungselektronik ausgestattet. Die Portionsgröße kann ganz einfach mit dem Kippschalter neben dem An- und Ausschalter bestimmt werden. Es handelt sich um einen Schalter mit zwei Positionen. In der oberen Stellung kann eine einzelne Tasse Espresso bezogen werden, während in der unteren Position ein Double Shot bezogen werden kann.

Achtung: Die Volumetrik befindet sich vor der Pumpe. Bei Veränderung des Bezugs durch Preinfusion oder Ähnliches muss die Volumetrik also erneut angepasst werden, um die gleiche Bezugsmenge zu erhalten.

Im Lieferumfang erhältst du zwei unterschiedliche Siebe. Ein Sieb ist für den Einzelauslass für eine Tasse Espresso geeignet. Das andere Sieb verfügt über einen doppelten Auslass, um zwei Tassen Espresso gleichzeitig zu beziehen.

Erfahre in diesem ausführlichen Video alles über die verschiedenen Bezugstechniken der Ascaso für den perfekten Espresso

Weitere Features der Ascaso Steel Uno PID Siebträgermaschine

Der Wassertank mit einer Kapazität von 2 Litern ist bei diesem Gerät sehr geschickt angebracht und kann zum Füllen oder Reinigen seitlich herausgenommen werden. Man kann die Maschine daher auch gut unter einen Hängeschrank stellen, ohne dass man dadurch den Zugang zum Tank erschwert.

Der Wassertank ist über einen Sensor mit einer Kontrollleuchte verbunden, die anzeigt, wann Wasser aufgefüllt werden muss.

Ein vorheizbarer Tassenwärmer auf der Maschine steigert den Espresso Genuss. In vorgewärmten Tassen kann sich das Aroma besser entfalten, der Geschmack ist intensiv und die Crema bleibt besser erhalten. Deshalb ist es empfehlenswert, die Tassen auf der Maschine anzuwärmen.

Seitlich an der Maschine ist eine Dampflanze angebracht, die sich auf einem Kugelgelenk leicht bewegen lässt. Über die Dampflanze kann man heißes Wasser beziehen (etwa für einen Café Americano). Der Dampf dient zum Aufschäumen von Milch, die für Spezialitäten wie Cappuccino oder Latte Macchiato gebraucht wird.

Der Dampfbezug wird über den rechten Kippschalter ausgelöst und kann durch ein Drehrad an der Seite der Maschine reguliert werden. Für heißes Wasser ist der zweite Kippschalter von rechts vorgesehen.

Im Lieferumfang wird auch ein Sieb mitgeliefert, das die Anwendung von Kaffee Pads erlaubt. Wenn es schnell gehen soll, stellen sie eine ausgezeichnete Lösung dar, da man sich das Mahlen der Kaffeebohnen, das Abmessen des Kaffeemehls und auch das Tampern ersparen kann.

Das Gerät verfügt auch über eine Stand-by Funktion, die man einstellen kann. So ist es auch möglich, schnell wieder eine Tasse Espresso zu beziehen, wenn man das Gerät über einige Stunden nicht benutzt wurde. Durch den Stand-by Modus wird der Stromverbrauch reduziert.

Für wen eignet sich die Ascaso Steel Uno PID?

Mit Thermoblock, PID Steuerung und hohem Pumpendruck wird diese Espressomaschinen den hohen Ansprüchen wahrer Espresso Kenner gerecht.

Diese Siebträgermaschine ist robust und leistungsstark. Sie bietet allerdings keinen Festwasseranschluss und ist deshalb für den professionellen Einsatz in der Gastronomie eher nicht geeignet.

Video: Vorstellung der Ascaso Steel Uno PID Siebträgermaschine

In diesem Video des Herstellers erhältst du u.a. einen weiteren Blick auf das moderne Design des Geräts.

Vorteile und Nachteile der Ascaso Siebträgermaschine

Vorteile

  • Genaue Temperaturkontrolle durch PID Steuerung
  • Hochwertige Materialien und Verarbeitung
  • Steuerbare Pre-Infusion
  • Shot Clock
  • Beheizbarer Tassenvorwärmer
  • Bezug von einer oder zwei Tassen möglich
  • Mit Dampflanze für Dampf und heißes Wasser
  • Attraktives Design

Nachteile

  • Abtropfschale bewegt sich während des Bezugs, sodass Wasser unter die Maschine gelangt.
  • Brühgruppe nicht ganz so hochwertig wie z. B. eine E61
  • Einkreismaschine – Kein gleichzeitiger Milchschaum und Espressobezug

Häufig gestellte Fragen zur Steel Siebträgermaschine

Können auch Kaffeepads benutzt werden?

Ja, im Lieferumfang ist ein gesondertes Sieb vorhanden, mit dem du die praktischen Kaffee Pads nutzen kannst.

Wo wird diese Espressomaschine hergestellt?

Die Ascaso Steel Uno PID wird im Ascaso Werk in Barcelona hergestellt.

Können Espresso und Milchschaum gleichzeitig bezogen werden?

Nein, diese Maschine ist mit einem Einkreissystem ausgestattet, bei dem das Brühwasser und das Wasser für den Dampfbezug vom gleichen Kreislauf gespeist werden. Daher solltest du zunächst den Espresso extrahieren und dann die Milch aufschäumen.

Kann man mit dem Gerät vorbrühen?

Ja, bei diesem Gerät ist eine Funktion zum Vorbrühen vorhanden.

Welche Höhe benötigt man, um den Wassertank zu entnehmen?

Bei dieser Maschine wird der Wassertank seitlich entnommen. So kannst du das Gerät auch ruhig unter einen Hängeschrank stellen.

Welchen Druck baut die Pumpe auf?

Laut Herstellerangaben kann ein maximaler Druck von 16 bar aufgebaut werden.

Was ist der Unterschied zu den Steel Uno Pro?

Die Steel Uno PID ist mit einer PID Steuerung versehen. Dabei handelt es sich um ein elektronisches Thermometer, dass eine vollkommen konstante Brühtemperatur ermöglicht. Von außen kannst du den Unterschied an den Holzaccessoires der PID Maschine erkennen. Außerdem verfügt die PID über ein Druckmanometer, während die Pro an dessen Stelle mit einem Thermometer versehen ist.

Fazit

Die Steel Uno PID Espressomaschine ist ein leistungsstarkes Gerät. Die Maschine des spanischen Herstellers ist mit zahlreichen Extras versehen, die dazu beitragen, dass Espresso mit höchster Qualität gelingt.

Von der PID Steuerung zur Temperaturkontrolle bis zum vorgeheizten Tassenwärmer ist bei diesem Gerät an jedes Detail gedacht, dass man sich bei einem modernen Siebträger wünschen kann. Kunden drücken immer wieder ihre Zufriedenheit mit dieser Siebträgermaschine aus.

Neben der hohen Funktionalität wird auch das edle Design geschätzt. Wer auf der Suche nach einer hochwertigen Espressomaschine ist, macht mit der Ascaso Steel Uno PID eine ausgezeichnete Anschaffung.

Letztes Update: 15. April 2022

  • Autoren-Wertung
  • bewertet 4.5 Sterne
1199,00
  • 90%

  • Ascaso Steel Uno PID
  • Rezensiert von:
  • Veröffentlich am: 15. April 2022
  • Zuletzt überarbeitet: 15. April 2022
  • Features
    Autor: 100%
  • Zubereitung
    Autor: 90%
  • Qualität
    Autor: 100%
  • Preis
    Autor: 50%

Die Ascaso Steel Uno PID Siebträgermaschine zum Preis von 1199,00 € vereint hochwertige Technik mit modernem Design.

Menü