Die besten Siebträgermaschinen der Welt

Italienische Kaffeespezialitäten sind in den letzten Jahren sehr beliebt geworden und viele Menschen wünschen sich diesen kleinen Luxus auch zu Hause. Dazu braucht man eine Siebträgermaschine, mit der man den Espresso Kaffee, der Grundlage für Getränke wie Cappuccino, Latte Macchiato und Marocchino ist.

Die besten Siebträgermaschinen der Welt

Siebträgermaschinen, für jedes Budget zu haben.

Man sollte stets darauf achten, nur beste Maschinen zu kaufen, um die Qualität des Kaffees zu garantieren. Siebträgermaschinen sind in unterschiedlichen Preisklassen erhältlich und es lohnt sich, jeweils das Top Modell der Kategorie zu erwerben.

Die besten Siebträgermaschinen bis zu 200 Euro

Hat man ein begrenztes Budget für die Siebträgermaschine zur Verfügung oder möchte einfach ein Einsteigermodell wählen, um die Espresso Zubereitung zu Hause erst einmal auszuprobieren, so kann man eine Maschine in der Preisklasse bis zu 200 Euro wählen.

In diesem Preisbereich zeichnet sich besonders die DeLonghi EC 685.M Dedica durch hohe Qualität und positive Eigenschaften aus. Das Modell fällt zunächst schon durch seine kompakte Bauweise positiv auf. Mit einer Breite von lediglich 14,9 Zentimetern passt die Maschine von DeLonghi auch perfekt in die kleine Jungesellenküche. Die Dedica ist in einer Auswahl von eleganten Farben erhältlich, so dass man ein Modell wählen kann, das perfekt in die eigene Küche passt und dort zu einem Blickfang wird.

Diese Siebträgermaschine ist leicht zu bedienen und heizt sich in nur 40 Sekunden auf. So kann man schon morgens ohne großen Zeitaufwand einen Espresso als Muntermacher genießen. Die flexible Maschine bietet dabei unterschiedliche Methoden, um den Kaffee aufzubrühen. Dazu wird der Siebträgerhalter mit verschiedenen Einsätzen geliefert. Man kann nur eine oder auch gleichzeitig zwei Tassen aufbrühen. Der Kaffee kann entweder auf herkömmliche Weise mit Kaffeemehr zubereitet werden oder man kann mit einem speziellen Einsatz auch die praktischen E.S.E Pads benutzen, mit denen perfektes Kaffeearoma vorprogrammiert ist.

Die Dedica Espressomaschine verfügt auch über eine professionelle Milchaufschaumdüse, mit der Milchschaum oder warme Milch bereitgestellt werden können. Außerdem kann man die Düse auch zur Zubereitung von heißem Wasser für Tee benutzen. Beim Aufbrühen des Kaffees werden die Tassen der Wahl auf die Abtropfschale gestellt. Diese ermöglicht eine gute Höhe, so dass man auch Gläser oder Becher mit einer Höhe bis zu 12 Zentimetern benutzen kann. Zur leichten Reinigung ist die Abtropfschale abnehmbar.

Auch die technischen Aspekte der DeLonghi Maschine sind perfekt ausgeführt. Ein Thermo Block Heizsystem sorgt stets für eine optimale Temperatur und die Maschien baut bei einer Leistung von 1350 Watt einen Druck von 15 Bar auf, der als optimal für die Zubereitung von Espresso gilt. Die DeLonghi EC 685.M Dedica ist ein ausgezeichnetes Modell für alle, die damit beginnen möchten, zu Hause Kaffee ganz wie beim Italiener an der Ecke zuzubereiten. Die Geräte zeichnen sich durch die Qualität aus, für die dieser italienische Hersteller bekannt ist und leisten über Jahre hinaus erstklassige Dienste.

Vorteile der DeLonghi EC 685.M Dedica

  •  Elegantes Design
  • Ausgereifte Technik
  • 40 Sekunden Aufheizzeit
  • Flexible Einsatzmöglichkeiten

Nachteile der DeLonghi EC 685.M Dedica

  • Hoher Anschaffungspreis im Vergleich zum Vorgängermodell

Bekomme gleich HIER einen Eindruck zur DeLonghi EC 685M.

Die besten Siebträgermaschinen bis zu 500 Euro

Hat man schon erste Erfahrungen bei der Espressozubereitung gesammelt und möchte die Kaffeezubereitung auch zu Hause auf ein professionelles Niveau erheben, so sollte man sich einmal die Maschinen im mittleren Preissegment anschauen. Besonders empfehlenswert ist in dieser Kategorie die Rancilio Sivia (hier unser Testbericht), die mit einem durchdachten Design und hochwertiger Verarbeitung trumpft. Der erstklassige Geschmack, den man mit diesem Gerät erzielt, steht dem eines Baristas in keinster Weise nach und bringt Espressoliebhaber immer wieder zum Schwärmen.

Die Rancilio Silvia hat eine Leistungsstärke von 1100 Watt und baut einen Druck zwischen 9,5 und 11 Bar auf. Die Maschine ist mit einem Wasserbehälter ausgestattet, der eine Kapazität von 2,5 Litern hat, so dass man mehrere Tassen Kaffee zubereiten kann, ohne nachfüllen zu müssen. Der Kessel aus Messing ist sehr temperaturstabil und verfügt über ein Volumen von 0,3 Litern. Ein praktisches Element dieser Espressomaschine ist die Stahlheizung, die vom Boiler unabhängig ist. Im Bedarfsfall kann sie vollkommen problemlos ausgetauscht werden. Auch bei dieser Maschine stehen verschiedene Einsätze für den Siebträger zur Verfügung.

Die Siebträger sind aus erstklassigem Chrom gearbeitet und mit einem Kunststoffgriff ausgestattet, der kühl und sicher in der Hand liegt. Mit den unterschiedlichen Siebträgern kann man entweder eine oder zwei Tassen aufbrühen. Körper und Bedienfeld der Rancilio Silvia sind aus mattem Edelstahl gearbeitet und tragen zum zeitlosen Aussehen des Gerätes bei. Die Maschine wirkt gleichzeitig massiv und elegant. Mit Abmessungen von 23,4 x 29 x 33,8 cm findet die Maschine auf Küchenoberflächen oder an der Hausbar ausgezeichnet Platz. Das abgeflachte Oberteil des Gerätes dient gleichzeitig zum Vorwärmen der Tassen und man kann die Espressotassen dort auch aufbewahren.

Mit einer vorgewärmten Tasse kann sich die Crema, die von Espressokenner so geschätzt wird, besonders gut entwickeln. Die Crema, die mit der Rancilio Silvia Maschine erzielt werden kann, gilt als hervorragend. Der Brühkopf der Espressomaschine ist aus Messing gearbeitet und sehr haltbar. Neben dem Siebträger befindet sich eine Milchaufschaumdüse mit einem Drehventil, über das man den Dampf individuell einstellen kann. So hat man die Möglichkeit, die Maschine nicht nur zum Erstellen von Espressokaffee zu benutzen, sondern auch solche Kaffeespezialitäten aufzubrühen, die mit warmer Milch oder mit Milchschaum genossen werden.

Die wertvolle Maschine sollte eine gute Pflege erhalten, um eine optimale Lebensdauer zu erzielen. Dazu empfiehlt es sich, das Gerät regelmäßig zu reinigen und danach gut zu trocknen, so dass sich kein Rost ansetzen kann. Die Rancilio Silvia Espressomaschine ist ein ausgezeichnetes Gerät für Kaffeefreunde, die zu Hause regelmäßig Espresso aufbrühen und bietet mit ihrem ausgezeichneten Volumen auch die Möglichkeit mehrere Tassen hintereinander zuzubereiten. Die Qualität des Traditionshersteller ist hochwertig und die technisch perfekten Maschinen gewähren optimalen Kaffeegenuss ebenso, wie ein klassisches Design, das in der Küche edel wirkt.

Vorteile der Rancilio Silvia

  • Klassisches Design
  • Tassenwärmer
  • Milchaufschaumdüse
  • Zuerlässigkeit bei der Zubereitung
  • Erstklassiger Geschmack und feste Crema

Nachteile der Rancilio Silvia

  • Einfügen des Siebträgers erfordert einiges Geschick

Die besten Siebträgermaschinen bis zu 1000 Euro

Wahre Espresso Liebhaber legen auf erstklassige Maschine wert, die mit allen Raffinessen ausgestattet sind, die man auch bei professionellen Maschinen findet. Ein besonders hochwertiges Beispiel für diese High-End Maschinen ist die Bezzera Unica PID, die sich in der Preisklasse der Espressomaschinen bis zu 1000 Euro befindet. Das Gerät verfügt über eine angenehm kompakte Bauweise und erstrahlt in typisch italienischem Design in glänzendem Edelstahl. Einen schnellen Überblick zu dieser wundervollen Espressomaschine findest du HIER.

Die Bezzera Unica PID ist wahrhaft ein Prachtstück, auf das man stolz sein darf. Durch die PID Temperaturkontrolle, die digital gesteuert wird, ist die Bezzera Unica anderen Einkreismaschinen weit überlegen. Diese hochwertige Reglung der Brühwassertemperatur und Dampfsteuerung macht die Zubereitung des Kaffees besonders schnell und zuverlässig. Der professionelle Kupferkessel mit einem Volumen von 0,5 Litern trägt weiterhin zum schnellen Aufhitzen bei. Bereits nach 2 Minuten erreicht die Temperaturanzeige 92 Grad. Ein komplettes Aufheizen der Maschine braucht etwa 15 Minuten. Ist die Temperatur von 92 Grad einmal erreicht, so dauert es etwa 20 Sekunden, bis 110 Grad für eine optimale Dampferzeugung erzielt werden können.

Die Brühwassertemperatur kann ganz nach individuellem Bedarf zwischen 80 und 120 Grad Celsius eingestellt werden. Die Bezzera Unica PID ist mit einer Vibrationspumpe und einem professionellen Druckmanometer ausgestattet, so dass man den Druck stets unter Kontrolle halten kann. Bei der Kaffeezubereitung kommt ein Druck von stolzen 16 Bar zum Einsatz. Das Gerät ist auch mit einer Tassenablage ausgestattet, auf der die Tassen auch angewärmt werden können, so wie man das vom Barista gewöhnt ist.

Positiv fällt ebenfalls die hygienische Abtropfschale auf, die leicht gereinigt werden kann. Mit ihrem soliden Gewicht von 18 Kilogramm steht die Maschine fest und wackelsicher auf der Oberfläche. Die Bezzera Unica PID ist eine wahre Freude für jeden Ästhetiker und Espressofan. Die Kombination von edler Optik und herausragender Technik überzeugt immer wieder. Die Maschine erzeugt hervorragenden Espressokaffee und ist auch zum Aufschäumen von Milch perfekt geeignet. So kann man jede Kaffeespezialität bestens genießen. Wer häufig Espresso zu Hause genießt und damit auch gerne Gäste bewirtet, findet bei der Bezzera Unica PID ein leistungsstarkes Modell, mit dem Gäste beeindrucken und selbst genießen kann.

Vorteile der Bezzera Unica PID

  • Digitale PID Steuerung
  • E61 Brühgruppe
  • Kessel aus Kupfer
  • Einfachmanometer für perfekte Druckkontrolle
  • Vibrationspumpe
  • Tassenablage
  • Hygienische Nutzung durch Abtropfschale

Nachteile der Bezzera Unica PID

  •  Kessel mit 0,5 Litern Volumen klein bemessen
Menü
Like uns auch hier