Startseite » Kaffeemühle » Rommelsbacher EKM 300

Rommelsbacher EKM 300 Espressomühle Test Rezension 2022

Die Rommelsbacher EKM 300 ist die günstigste Espressomühle aus unserem Vergleich. Sie bietet sich an als preiswertestes brauchbares Gerät für einen Einstieg in die Welt der Espressozubereitung. Mit zwölf verschiedenen Mahlgradeinstellungen erlaubt sie es dir, die Kaffeebohnen für jede Zubereitungsart zu mahlen. Feineres Kaffeepulver für den Espresso aus der Siebträgermaschine sowie grobkörnigeres Kaffeemehl für die Zubereitung in der French Press sind mit der elektrische Mühle von Rommelsbacher möglich.

Wir würden diese Mühle in Kombination mit einer der günstigeren Thermoblock-Maschinen aus unserem Vergleich empfehlen (z.b. Krups Calvi, WMF Lumero oder auch De’Longhi Dedica). Für höherwertige Siebträgermaschinen bietet sie etwas zu wenig Leistung, um einen Kauf zu rechtfertigen.

Kaffee mahlen mit professioneller Qualität

Rommelsbacher EKM 300
Die Rommelsbacher EKM 300 Espressomühle ist ein Preiswunder: Gute Qualität dank geringster Rückstände im Mahlwerk.

Die Kaffeemühle von Rommelsbacher ist mit allen Basisfunktionen ausgestattet, die du benötigst, um Kaffeebohnen zu einem relativ homogenen Pulver zu verarbeiten.

Das Herzstück der Kaffeemühle ist ein hochwertiges Kegelmahlwerk aus solidem Edelstahl, das zuverlässig arbeitet und langlebig ist.

Ein nach unten konisch zulaufender Kegel dreht sich bei diesem Mahlwerk in einem negativ. Beim Durchlaufen des Mahlwerks werden die Bohnen immer feiner zerkleinert, bis sie schließlich durch den engsten Durchlass zwischen Kegel und Negativ gepresst werden. Alle winzigen Kaffeekörnchen erhalten durch diesen Prozess den gleichen Durchmesser, sodass ein homogenes Kaffeepulver entsteht, das eine perfekte Extraktion zulässt.

Durch einfaches Drehen des Bohnenbehälters lässt sich der Mahlgrad verstellen. Insgesamt kannst du 12 unterschiedliche Körnungen wählen.

Dabei ist die erste Stufe die feinste und die Nummer 12 auf der Skala repräsentiert die gröbste Einstellung. Andere Modelle im Vergleich “Beste Kaffeemühle” bieten teilweise mehr Mahlgrade. Die EKM 300 bietet zwar nicht allzu viele Einstellungsoptionen, aber für Einsteiger können sie durchaus ausreichen.

Die Feineinstellung, die normalerweise für Espressokaffee benutzt wird, ist für Experten die Feuerprobe für eine gute Kaffeemühle. Die Rommelsbacher EKM 300 besteht die Probe mit Exzellenz. Mit der Feineinstellung liefert ein homogenes, feinkörniges Kaffeemehl, das für Siebträgermaschinen gut geeignet ist.

Du solltest beachten, dass der Stecker der Maschine eingesteckt ist, wenn du das Gerät von einer gröberen in die feinste Einstellung umstellst, da sich das Mahlwerk sonst verklemmen kann. Schaltest du hingegen von der feinen in eine gröbere Einstellung, so ist diese Vorsichtsmaßnahme nicht notwendig.

Die 12 unterschiedlichen Mahlgradeinstellungen sind gut definiert. Somit kannst du mit der elektrischen Kaffeemühle von Rommelsbacher die Vorteile des frischen Mahlens zu Hause gut nutzen.

Die Rommelsbacher EKM 300 bietet eine relativ gute Qualität dank geringer Rückstände im Mahlwerk. Dabei ist sie extrem günstig.

Hier kaufen bei Amazon.de

Technische Daten

  • Stromanschluss: 230 Volt
  • Leistung: 150 Watt
  • Abmessungen: 18,5 cm x 14 cm x 29,5 cm
  • Gewicht: 1,67 kg
  • Kapazität Bohnenbehälter: 220 Gramm
  • Material Gehäuse: Kunststoff
  • Mahlwerk: Kegelmahlwerk aus Edelstahl
  • Mahlwerkabstufungen: 12
  • Portionsmenge: Bis zu 10 Tassen

Portionierung des Kaffeemehls

Bei der Kaffeemühle von Rommelsbacher kannst du die Menge des Kaffeemehls, das gemahlen werden soll, automatisch bemessen lassen. Dabei stehen dir Maßeinheiten von 1 bis zu 10 Tassen zur Wahl.

Jedoch ist dieses Maß nicht sehr genau, da es vom Mahlgrad und auch von der Bohnensorte abhängig ist. So kann in vielen Fällen selbst die kleinste Portionsmenge zu groß für eine Siebträger Füllung sein.

Wenn du jedoch größere Mengen zubereiten möchtest, wie beispielsweise für eine Kanne Filterkaffee, so wirst du keine Probleme haben, die richtige Portionsgröße für die jeweilige Bohnensorte und den gewählten Mahlgrad schnell zu bestimmen. Die Übung macht dabei den Meister.

Einfache Bedienung auch für den Anfänger

Die Rommelsbacher EKM 300 Kaffeemühle ist recht einfach zu bedienen, auch wenn dies deine erste elektrische Kaffeemühle ist. Zuerst wird die Mahlgradeinstellung und die Portionsgröße gewählt und dann kann man den Vorgang auch schon starten. In kurzer Zeit erhältst du Kaffeemehl nach Wunsch, dass bei diesem Gerät in einen großen Auffangbehälter aus Plastik fällt.

Der Auffangbehälter kann vollkommen entnommen werden. Ein Siebträger kann allerdings nicht direkt befüllt werden, wie das bei manchen anderen Geräten der Fall ist. Ist der Auffangbehälter nicht in die Mühle eingesetzt, so funktioniert diese nicht.

Hin und wieder sollte die Kaffeemühle auch gründlich gereinigt werden. Das trägt nicht nur zum besten Funktionieren des Geräts bei, sondern garantiert auch Aroma und Geschmack des Kaffeemehls. Die Reinigung gestaltet sich ebenso leicht, wie die Bedienung. Der Bohnenbehälter lässt sich dabei ebenso abnehmen, wie der Auffangbehälter. Beide können mit Seifenwasser gespült werden. Vor dem Wiedereinsetzen sollten sie gründlich getrocknet werden.

Das Kegelmahlwerk kann leicht entnommen und ebenfalls gereinigt werden. Dazu ist im Lieferumfang ein kleiner Pinsel enthalten, mit dem du Reste von Kaffeemehl aus dem Mahlwerk entfernen kannst. Danach kann die Kaffeemühle ganz einfach wieder zusammengesetzt werden.

Für wen eignet sich die Kaffeemühle von Rommelsbacher?

Diese praktische Kaffeemühle eignet sich für jeden, der seine eigenen Kaffeebohnen mahlen möchte. Aroma und Geschmacksstoffe können in der ganzen Kaffeebohne besser konserviert werden, als in vorgemahltem Kaffeemehl. So kann diese Kaffeemühle dazu beitragen, deinen Kaffeegenuss zu erhöhen.

Diese Kaffeemühle eignet sich für alle Zubereitungsarten, da man den Mahlgrad recht genau einstellen kann. So dient dir die Kaffeemaschine sowohl für einen Espresso aus der Siebträger Maschine, als auch für einen Filterkaffee oder eine French Press.

Das Gerät von Rommelsbacher bietet eine hohe Funktionalität und einen großen Leistungsumfang. Dennoch ist das Gerät ist einem günstigen Preissegment angesiedelt und stellt damit ein perfektes Einsteigermodell dar. Mit dieser elektrischen Kaffeemühle kannst du einmal ausprobieren, ob du Verarbeiten ganzer Bohnen in deine tägliche Kaffee Routine integrieren möchtest.

Video: Testbericht der Rommelsbacher EKM 300

In diesem Video erhältst du ganz objektiv alle Vor- und Nachteile der Kaffeemühle

Vorteile und Nachteile der EKM 300

Vorteile

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Hochwertiges Kegelmahlwerk aus Edelstahl
  • 12 Mahlgrade wählbar
  • Bohnenbehälter für 220 Gramm
  • Portionierbar von 1 bis 10 Tassen
  • Leichte Bedienung und Reinigung

Nachteile

  • Pulverauffangbehälter leicht statisch
  • Portionsgröße kann unterschiedlich ausfallen
  • Direktes Mahlen in den Siebträger ist nicht möglich.

Häufig gestellte Fragen

Kommt es im Auffangbehälter zu statischer Aufladung?

Ja, es ist möglich, dass es nach dem Mahlen im Auffangbehälter zu einer statischen Aufladung kommt, die es erschwert, das Kaffeepulver auf saubere Weise zu entnehmen. Das ist jedoch ein Problem, das vielen elektrischen Kaffeemühlen zu eigen ist.

Wie laut sind die Betriebsgeräusche?

Die Kaffeemühle läuft recht laut. Da der Mahlvorgang jedoch schnell vor sich geht, wird durch den Betrieb des Geräts nicht allzu viel Störung verursacht.

Lässt sich die Kaffeemühle leicht reinigen?

Ja, man kann das Kegelmahlwerk herausnehmen und mit einer mitgelieferten Bürste leicht von allen Rückständen befreien. Der Bohnenbehälter und der Auffangbehälter für Kaffeemehl werden einfach mit Seifenwasser gespült.

Können die Bohnen längere Zeit im Behälter verbleiben, ohne ihr Aroma zu verlieren?

Ja. Der Behälter verfügt über einen Aromaschutz Deckel, der fest verschließt, so dass sich die Bohnen lange frisch halten.

Mahlt das Gerät automatisch?

Ja, man braucht lediglich den Mahlgrad und die gewünschte Portion einzustellen. Dann erfolgt das Mahlen automatisch, ohne dass man dabei den Auslöser gedrückt halten muss.

Ist der feinste Mahlgrad für Espresso Kaffee fein genug?

Ja, mit dem feinsten Mahlgrad kann man eindeutig guten Espresso in der Siebträgermaschine zubereiten. Es kommt eine gute Extraktion zustande, da das Kaffeemehl fein und gleichzeitig auch homogen ist.

Kann man auch für die French Press richtiges Kaffeepulver mahlen?

Ja, für die French Press wird eine gröbere Körnung bevorzugt. Die Einstellungen 9, 10 oder 11 können am besten geeignet sein. Am besten probiert man es mit diesen Einstellungen einmal aus, um zu sehen, mit welchem Ergebnis man zufrieden ist.

Kann man die Bohnen- und Kaffeemehlbehälter in die Spülmaschine geben?

Es wird empfohlen, diese Teile mit der Hand zu spülen. Da sie nicht so oft gereinigt werden brauchen, sollte man diese kleine Mühe nicht scheuen, um die Behälter so lange wie möglich schön zu erhalten.

Fazit

Die Rommelsbacher EKM 300 Kaffeemühle ist ein ausgezeichnetes Einsteigermodell, dass zu einem günstigen Preis erhältlich ist. Dafür gewährt sie eine ausgezeichnete Leistung. Das Kaffeemehl kann gleichmäßig und in unterschiedlichen Körnungen erhalten werden, sodass man diese Kaffeemühle für eigentlich jede Zubereitungsart verwenden kann. Wer allerdings genauere Einstellungen des Mahlgrads für unterschiedlichste Kaffeesorten und Brühverfahren haben möchte, ist bei dieser Mühle eher an der falschen Adresse.

Bedienung und Reinigung des Geräts sind einfach vorzunehmen. Mit wenigen Handgriffen lässt sich auch das Mahlwerk entnehmen und gründlich säubern. Zufriedene Kunden bestätigen immer wieder, dass sie mit dieser Kaffeemühle auch für ihre Siebträgermaschinen ausgezeichnetes Kaffeemehl erzielen und erteilen gute Rezensionen. Daher kann man diese Kaffeemühle auch jedem empfehlen, der die Vorteile von frisch gemahlenem Kaffee genießen möchte.

Letztes Update: 11. März 2022

  • Autoren-Wertung
  • bewertet 4 Sterne
76,64
  • 80%

  • Rommelsbacher EKM 300
  • Rezensiert von:
  • Veröffentlich am: 11. März 2022
  • Zuletzt überarbeitet: 11. März 2022
  • Features
    Autor: 80%
  • Zubereitung
    Autor: 70%
  • Qualität
    Autor: 70%
  • Preis
    Autor: 90%

Die Rommelsbacher EKM 300 Espressomühle bietet eine konstant gute Qualität dank geringster Rückstände im Mahlwerk. Schon ab günstigen 76,64 €.

Menü