WMF Lumero Siebträger Espressomaschine Test Vergleich 2024

Die WMF Lumero Siebträger Espressomaschine ermöglicht dir, deine Kaffeeroutine nicht nur in gehobener Qualität, sondern auch ästhetisch ansprechend zu gestalten. Ihre kompakte Bauweise harmoniert perfekt mit dem edlen Edelstahlgehäuse in mattem Chromorgan.

Wenn du als Einsteiger auf der Suche nach einer Thermoblockmaschine bist, die etwas höherpreisig ist, aber durch Robustheit und Langlebigkeit punktet, könnte die WMF Lumero das richtige Gerät für dich sein.

WMF Lumero: Klein aber oho

  • Gehäuse aus hochwertigem Chromorgan
  • 30-40 Sekunden Aufheizzeit
  • Kompakte Bauweise
  • Druck von 15 bar
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Milchschaum und Espresso können nicht gleichzeitig abgenommen werden
  • Kein Wasserstandanzeiger für den Wassertank
  • Thermoblock weniger temperaturstabil
WMF Lumero
188,99€
209,99€
219,00€
234,80€
*Preise Stand: 13. April 2024 9:42
Technische Daten
Heizsystem (Art)Thermoblock
GehäusematerialEdelstahl
Verfügbare FarbenSilber
BrühgruppeSeverin
AufwärmzeitUngefähr 40 Sekunden
BrühtemperaturNicht spezifisch
Brühdruck15 Bar
MilchsystemDampfdüse
MahlwerkNein
DisplayNein
DruckmesserNein
PIDNein
2 Tassen-FunktionJa
Wassertank1,5 L
WartungRegelmäßig
Lautstärke68 dB (geschätzt)
Größe30.5 × 14 × 31 cm
Gewicht4,3 kg
Créma QualitätMäßig
Bedienungsanleitung

Hier findest du die deutsche Bedienungsanleitung der WMF Lumero.

Der Umgang mit der Lumero Espressomaschine gestaltet sich dank intuitiver Bedienbarkeit leicht. Verschiedene, klar gekennzeichnete Tasten leiten dich durch die Vorgänge.

Die Tasten auf der Vorderseite sind mit leicht verständlichen Piktogrammen gekennzeichnet und geben durch farbige Beleuchtung Auskunft über den Zustand der Maschine.

Sollte eine Entkalkung nötig sein, leuchtet die Taste mit der Tasse blau. Blinken beide Tasten weiß, ist es Zeit, den Wassertank aufzufüllen. Stetiges weißes Licht signalisiert, dass die Siebträgermaschine ihre Betriebstemperatur erreicht hat und einsatzbereit ist. Rot bedeutet, sie ist noch im Aufheizmodus.

Der hinten angebrachte Wassertank lässt sich problemlos entnehmen, was sowohl das Reinigen unter fließendem Wasser als auch das Nachfüllen erleichtert. Mit gefülltem Tank und eingeschaltetem Gerät kann der Siebträger mit Kaffeemehl befüllt und mittels Bajonettverschluss gesichert werden.

Du hast die Wahl zwischen einer oder zwei Tassen Espresso. Je nach Vorliebe aktivierst du die entsprechende Taste und schon fließt der Espresso in deine Tasse. Trotz ihrer schlanken Bauweise bietet die Lumero Platz zum Vorwärmen von zwei Kaffeetassen, allerdings fehlt ein Geländer.

Ein Alleinstellungsmerkmal der WMF Lumero ist die Möglichkeit, sie auch mit Kaffeepads zu nutzen. Hierzu wird ein dritter Siebträger bereitgestellt, der speziell für Pads ausgelegt ist. Dank dieser Funktion können beide Zubereitungsarten mit nur einem Gerät realisiert werden.

Zubereitung von Espresso und Latte Macchiato

Unsere Recherche und Praxistests zeigen, dass die WMF Lumero nach etwa 30 bis 40 Sekunden Aufheizzeit einsatzbereit ist – ein ziemlich zügiger Start in den Kaffeemorgen. Sie hat die Fähigkeit, zwei Tassen gleichzeitig zuzubereiten, was besonders praktisch für Paare oder bei Gästen ist.

Ein Highlight dieser Maschine ist sicherlich der eingebaute Milchaufschäumer. Mit ihm lassen sich auf Knopfdruck cremige Latte Macchiatos oder aromatische Cappuccinos zubereiten.

Aber beachte: Da es sich hier um eine Einkreis-Maschine handelt, können der Milchschaum und der Espresso nicht simultan produziert werden.

Unser Tipp ist, zuerst den Espresso aufzubrühen, die Maschine dann erneut aufzuheizen und schließlich die Milch mit der Dampfdüse aufzuschäumen.

Im Vergleich zur DeLonghi ECP 35.31 ist hier allerdings ein Nachteil zu nennen: Die DeLonghi kann sowohl Espresso als auch Milchschaum zeitgleich zubereiten. Das kann in bestimmten Situationen, beispielsweise bei der Bewirtung mehrerer Gäste, von Vorteil sein.

Einstellungen von Hand anpassen

Als passionierter Barista weiß ich, dass die besten Ergebnisse bei der Zubereitung des Espressos oft durch eine persönliche Anpassung der Maschineneinstellungen erzielt werden.

Mit der WMF Lumero kannst du verschiedene Parameter individuell einstellen – von der Wassermenge pro Tasse über die Wasserhärte bis hin zur Kaffeetemperatur. So kannst du dein Kaffeeerlebnis nach Belieben anpassen und optimieren.

Ein Vergleich mit der Sage Barista Express zeigt, dass auch diese Maschine eine Reihe von einstellbaren Optionen bietet, aber die WMF Lumero kann hier durch ihre intuitive Benutzeroberfläche überzeugen. Das klare Bedienfeld und die detaillierte Anleitung erleichtern das Verständnis und die Durchführung der individuellen Anpassungen.

Dazu gehören die Wassermenge pro Tasse, die Wasserhärte und die Kaffeetemperatur.

Die Wasserhärte kann an der Maschine eingestellt werden. Diese kann von Region zu Region unterschiedlich sein und lässt sich bei dieser Maschine in die Bereiche weich, mittelhart und sehr hart einstellen.

Die Werte liegen der Berechnung der Aufforderung zum Entkalken zugrunde und sind daher wichtig, um die korrekte Funktion der Espressomaschine zu gewährleisten.

Reinigung & Pflege der WMF Siebträgermaschine

Die richtige Pflege deiner Espressomaschine ist entscheidend, um den besten Geschmack aus deinen Kaffeebohnen zu holen und die Lebensdauer der Maschine zu verlängern.

Insbesondere der Milchaufschäumer sollte nach jedem Einsatz gründlich gereinigt werden, um eine Ansammlung von Bakterien zu vermeiden.

Unsere Empfehlung ist, nach dem Aufschäumen der Milch heißes Wasser durch die Düse laufen zu lassen. Sobald die Düse abgekühlt ist, kann sie abgenommen und von außen gereinigt werden.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die regelmäßige Reinigung der Siebe, da zurückgebliebene Kaffeereste den Geschmack des Espressos beeinflussen können.

Im Vergleich zu anderen Modellen wie der Gaggia Classic Pro ist der Reinigungsprozess bei der WMF Lumero relativ einfach und unkompliziert.

Für wen eignet sich die WMF Lumero Espressomaschine?

Das Gerät richtet sich an Einsteiger, die nicht auf die allerhöchste Qualität des Espressos setzen, aber dennoch eine robuste Maschine mit Thermoblock Heizsystem suchen.

Die Maschine ist preislich im unteren Mittelfeld angesiedelt, bietet aber nicht allzu viel für den Preis.

Die Bauweise ist bei diesem Gerät kompakt. Darum ist diese Siebträgermaschine auch für den Einpersonenhaushalt geeignet.

Das Gerät ist weiterhin eine gute Option für alle, die Kaffee auf vielfältige Weise genießen möchten. Durch den Milchaufschäumer kannst du auf Espresso basierende Spezialitäten herstellen, die mit Milchschaum zubereitet werden.

Außerdem hast du mit diesem Gerät auch die Möglichkeit, Kaffeepads einzusetzen und so unterschiedliche Geschmacksrichtungen auf einfachste Weise zu erzielen.

Häufig gestellte Fragen zur Lumero von WMF

Was ist das Herstellungsland für diese Espressomaschinen?

Die WMF Lumero wird in Deutschland hergestellt.

Ist die Tassenablage verstellbar?

Die Tassenablage kann geringfügig verstellt werden, damit auch größere Tassen untergestellt werden können. Es können Tassen bis zu einer Höhe von 11 cm auf der Tassenabstellfläche verwendet werden.

Kann man die Düse für Milchschaum abnehmen?

Ja, die Düse lässt sich leicht abnehmen. Das erleichtert die Reinigung.

Welchen Durchmesser muss der Tamper für den Siebträger haben?

Der Tamper sollte einen Durchmesser von 50 mm haben. Im Lieferumfang ist bereits ein Tamper mit diesem Durchmesser enthalten.

Welche Kapazität hat der Wassertank?

Der Wassertank fasst bei diesem Modell 1,5 Liter Wasser.

Kann man mit dem Gerät auch Café Americano zubereiten?

Ja, dazu gibt es zwei Möglichkeiten. An der Maschine kann man die Wassermenge für den Kaffee einstellen. Es ist aber auch möglich, einen Espresso zuzubereiten und dann mit heißem Wasser aus der Milchaufschäumdüse aufzufüllen.

Kann man auch Pads einsetzen?

Ja, dieses Gerät kann mit gemahlenem Kaffeepulver oder auch mit Kaffeepads betrieben werden. Für die Kaffeepads wird ein spezieller Siebträger mitgeliefert.

Welche Kaffeepads passen in das Gerät?

Diese Maschine kann mit allen gängigen Pads unterschiedlicher Anbieter benutzt werden.

Wie heiß ist der Espresso aus der Maschine?

Bei diesem Gerät kann man die Wärme für den Espresso in drei Stufen einstellen, sodass es möglich ist, die beste Temperatur für den eigenen Geschmack zu wählen. Wer seinen Espresso besonders heiß mag, sollte jedoch zusätzlich die Tassen vorwärmen.

Fazit

Mit dieser Siebträgermaschine von WMF erhält man solide Qualität mit einigen interessanten Extras. Das Gerät gehört mit hochwertigen Materialien und einer erstklassigen Verarbeitung der gehobenen Klasse der Einsteigermaschinen an und wird zu einem relativ hohen Preis angeboten.

Es stellt sich die Frage, ob es sich vielleicht lohnt noch ein wenig draufzulegen und gleich zu einer Boilermaschine zu greifen. Denn Thermoblockmaschinen mit ähnlicher Ausstattung (aber etwas weniger wertigen Bauteilen) gibt es bereits deutlich günstiger. Das Espressoergebnis ist ähnlich.

Ein Pluspunkt ist auch die Vielseitigkeit der WMF Espressomaschine. Sie ist mit einem Milchaufschäumer ausgestattet und wird mit einem speziellen Siebträger geliefert, mit dem auch Kaffee Pads eingesetzt werden können.

Kunden zeichnen diese Espressomaschine mit immer noch guten Bewertungen aus und sind im allgemeinen zufrieden mit dem Gebotenen. Wir können eine bedingte Kaufempfehlung aussprechen aufgrund des für eine Thermoblockmaschine relativ hohen Preises.

  • Autoren-Wertung
  • bewertet 4 Sterne
  • 80%

  • WMF Lumero
  • Rezensiert von:
  • Veröffentlich am: 20. Juni 2023
  • Zuletzt überarbeitet: 20. Juni 2023
  • Features
    Autor: 80%
  • Zubereitung
    Autor: 80%
  • Qualität
    Autor: 80%
  • Preis
    Autor: 90%

Die WMF Lumero Siebträger Espressomaschine ist solide verbaut. Für den günstigen Preis etwas über dem Niveau vergleichbarer Modelle.

188,99€
209,99€
219,00€
234,80€
*Preise Stand: 13. April 2024 9:42