Siebträgermaschine Test 2024 – Die beste Espressomaschine hier

Für die Zubereitung von perfektem Espresso und Cappuccino benötigst du eine Siebträgermaschine. Denn nur diese Profi-Espressomaschinen bieten die volle Kontrolle über Qualität und Geschmack bei der Zubereitung von deinem Kaffee.

Die Geräte unterscheiden sich allerdings deutlich je nach Hersteller, Art und Preis.

Wir haben über 40 Maschinen in unserem Testbericht unter die Lupe genommen und zeigen dir hier unsere Ergebnisse. In unserem Test Vergleich ermitteln wir die beste Espressomaschine 2024. Laut dem Test von Stiftung Warentest 12/2021 ist die beste Siebträgermaschine die Krups Virtuoso XP442C.

Doch wir haben festgestellt: Für jeden Einsatz gibt es passende Modelle. Dein Budget und deine Erfahrung spielen eine maßgebliche Rolle, um deinen persönlichen Siebträgermaschine Testsieger zu finden.

Die beste Siebträgermaschine klein

De'Longhi EC 685 M Dedica

De’Longhi Dedica EC 685

Technische Daten
Heizsystem (Art)Thermoblock
Aufwärmzeit40 Sekunden
Brühtemperatur3 Einstellungen
Brühdruck9 – 12 Bar
MilchsystemDampfdüse
MahlwerkNein
DruckmesserNein
PIDNein
Créma Qualitätbefriedigend
Features:3.5 out of 5 stars
Zubereitung:4 out of 5 stars
Qualität:3.5 out of 5 stars
Preis:4.5 out of 5 stars
151,09€
155,00€
159,00€
179,99€
*Preise Stand: 15. Mai 2024 8:17

Top Espressomaschine mit Mahlwerk

Sage the Barista Express SES875

Sage The Barista Express

Technische Daten
Heizsystem (Art)Thermoblock
Aufwärmzeit30 Sekunden
Brühtemperaturfestgelegt
Brühdruck9 Bar
MilchsystemDampfdüse
MahlwerkJa
DruckmesserJa
PIDJa
Créma Qualitätbefriedigend
Features:4.6 out of 5 stars
Zubereitung:4.5 out of 5 stars
Qualität:4.5 out of 5 stars
Preis:4 out of 5 stars
499,90€
578,99€
580,00€
649,00€
729,90€
*Preise Stand: 16. Mai 2024 15:34

Siebträgermaschine für zuhause Testsieger

Rancilio Silvia

Rancilio Silvia E V6

Technische Daten
Heizsystem (Art)Einkreiser
Aufwärmzeit15–20 Minuten
Brühtemperaturfestgelegt
Brühdruck9 – 11 Bar
MilchsystemDampfdüse
MahlwerkNein
DruckmesserNein
PIDNein
Créma Qualitätgut
Features:4 out of 5 stars
Zubereitung:4.5 out of 5 stars
Qualität:4.5 out of 5 stars
Preis:4 out of 5 stars
575,00€
579,00€
*Preise Stand: 16. Mai 2024 15:34

Welche Siebträgermaschine empfehlen wir?

Budget-Tipp

Beste Siebträgermaschine klein: De’Longhi Dedica EC685

Bewährtes Modell der Kompaktklasse

Die De’Longhi Dedica EC685 ist echter Dauerbrenner. Für wenig Geld kann man mit ihr bereits leckeren Espresso zubereiten. Und mit ein paar Tricks lässt sich auch noch deutlich mehr an Geschmack aus dem Gerät herausholen.

Technische Daten
Heizsystem (Art)Thermoblock
Aufwärmzeit40 Sekunden
Brühtemperatur3 Einstellungen
Brühdruck9 – 12 Bar
MilchsystemDampfdüse
MahlwerkNein
DruckmesserNein
PIDNein
Créma Qualitätbefriedigend
De'Longhi EC 685 M Dedica
151,09€
155,00€
159,00€
179,99€
*Preise Stand: 15. Mai 2024 8:17

Vorteile

  • Geeignet für unterschiedlichen Kaffeespezialitäten
  • Für Espressopulver und E.S.E Pads geeignet
  • Schnell einsatzbereit
  • Viele Einstellungsmöglichkeiten über Bedienfeld möglich
  • Passt in jede Küche

Nachteile

  • Mangelhafte Qualität des Tampers
  • Relativ hoher Siebträger (doppelbödig) eher für Einsteiger geeignet
  • Brühgruppe aus Aluminium

De’Longhi hat mit der EC685 einige Verbesserungen im Vergleich zum Vorgänger der Dedica geliefert. Die Milchschaumdüse wurde verbessert und liefert jetzt ordentlichen Milchschaum, der von der Qualität für einen gelegentlichen Cappuccino oder Latte macchiato ausreicht.

Zwar ist das mitgelieferte doppelwandige Sieb für echte Créma ungeeignet, das lässt sich aber leicht mit einem Ersatzsieb beheben. In unserem Einzeltest erklären wir, welche Möglichkeiten es gibt.

Im Vergleich zu ähnlichen Modellen der Kompaktklasse, wie der Virtuoso von Krups und WMF Lumero, bietet die Dedica Siebträgermaschine einen besser gebrühten Espresso dank hochwertiger Brühgruppe zu fast gleichem Preis.

Geräte von KitchenAid bieten kaum Vorteile, obwohl sie in einem höheren Preissegment liegen. Einzig die Bambino Modelle von Sage können sowohl in der normalen als auch in der Plus Variante als hochwertige, aber teurere Alternative empfohlen werden.

Insgesamt bietet die Dedica erstaunlich guten Espresso für den Preis. Mit ihrem umfangreichen Lieferumfang ist sie für Einsteiger eine gute Wahl.

Mehr dazu: Delonghi Dedica Test.

Ähnliche Modelle: Krups Virtuoso, Sage Bambino Plus, WMF Lumero

Allround-Tipp

Beste Siebträgermaschine mit Mahlwerk: Sage The Barista Express

All-in-one-Lösung mit integriertem Mahlwerk

Diese Thermoblockmaschine ist der ideale Kompromiss für Einsteiger in unserem Siebträgermaschine mit Mahlwerk Test. Die eingebaute Kaffeemühle und die schnelle Aufheizzeit sorgen für besonderen Komfort bei der Zubereitung von Espresso und Kaffeespezialitäten.

Technische Daten
Heizsystem (Art)Thermoblock
Aufwärmzeit30 Sekunden
Brühtemperaturfestgelegt
Brühdruck9 Bar
MilchsystemDampfdüse
MahlwerkJa
DruckmesserJa
PIDJa
Créma Qualitätbefriedigend
Sage the Barista Express SES875
499,90€
578,99€
580,00€
649,00€
729,90€
*Preise Stand: 16. Mai 2024 15:34

Vorteile

  • Integrierte Kaffeemühle mit verstellbarer Dosierung
  • Umfangreiches Zubehör
  • Viele Einstellungen zur Individualisierung
  • Erstklassiges Preis-Leistungs-Verhältnis

Nachteile

  • Temperaturstabilität nicht optimal
  • Wenig Platz zwischen Mühle und Brühkopf
  • Einstellungen benötigen Übung

Sage hat sich schnell als beliebter Espressomaschinen-Hersteller etabliert. Das neue Modell The Barista Express ist nicht umsonst einer der Topseller bei Amazon und beliebt in verschiedenen Farben in den Küchen der Nutzer.

Dank integrierter Espressomühle und wegweisender Bedienung ist sie Sieger im Siebträger mit Mahlwerk Test. Sie ist vor allem geeignet für Einsteiger, die gerne zügig guten Espresso zubereiten möchten.

Im Vergleich zu ähnlichen Prosumer-Maschinen, wie der La Specialista Arte von De’Longhi bietet die Sage Barista Express eine schnellere Aufheizzeit und ein besseres Mahlwerk zu einem günstigeren Preis.

Etwas hochwertiger in Funktion und Technik ist die ebenfalls hervorragende Barista Pro oder mit Touchscreen die Barista Touch.

Bei der Bestellung kannst du zwischen den Farben Silber, Schwarz und Rot wählen.

Mehr dazu: Sage Barista Express Test

Ähnliche Modelle: De’Longhi La Specialista Arte, De’Longhi La Specialista Prestigio, Lelit Kate

Einsteiger-Siebträgermaschine

Günstige Siebträgermaschine mit Mahlwerk: DeLonghi La Specialista Arte

Eine kleine und günstige All-in-one-Maschine mit integriertem Mahlwerk

DeLonghi liefert mit der Specialista Arte einen besonders günstigen Konkurrenten zu den Sage-Maschinen. Diese Hybrid-Maschine ist einer der Topseller bei Amazon und überzeugt uns im Test durch solide Testergebnisse und gutes Handling in einem praktischen Format.

Technische Daten
Heizsystem (Art)Thermoblock
GehäusematerialEdelstahl / Kunststoff
Verfügbare FarbenSchwarz / Weiß / Grün / Gelb
Brühtemperatur3 Einstellungen
Brühdruck15 Bar
MilchsystemDampfdüse
MahlwerkJa (Kegelmahlwerk)
BohnenbehälterNicht entfernbar
DruckmesserJa (analog)
2 Tassen FunktionJa (nur 13g Pulver)
DisplayNein
Größe‎10 × 48 × 50 cm
Gewicht13 kg
Delonghi La Specialista Arte
449,00€
499,00€
527,99€
*Preise Stand: 15. Mai 2024 8:17

Vorteile

  • Eingebaute Kaffeemühle mit 8 Mahlstufen
  • Umfangreiches Zubehör
  • Ansprechendes Design
  • Einsteigerfreundlich

Nachteile

  • Temperaturstabilität nicht optimal
  • Espressomühle nicht fein genug justierbar
  • Siebträger verträgt maximal 13 Gramm Kaffeepulver für Doppelbezug
  • Bohnenbehälter der Mühle nicht entfernbar, was die Reinigung erschwert

Die Delonghi Specialista Arte richtet sich an ambitionierte Einsteiger und ist eine echte Alternative zur Sage Barista Express. Mit wenigen, aber sinnvollen Einstellungsmöglichkeiten bei den Mahlgraden und der Temperatur erleichtert sie die Bedienung.

Die integrierte Kaffeemühle mit Kegelmahlwerk ist für regulären Espresso mit den meisten Espressobohnen gut einsetzbar. Zwar fehlen die Feineinstellungen, um höchsten Ansprüchen zu genügen, dafür erhält man aber brauchbare Ergebnisse ohne große Tüftelei.

Das günstigste Modell aus der “La Specialista” Serie positioniert sich zwischen simplen Siebträgermaschinen für Anfänger und den teuren Profigeräten. Sie richtet sich an ambitionierte Einsteiger, die den Espressogenuss nicht als Religion betrachten, sondern auf einfache Handhabung und solide Qualität Wert legen.

Das gelungene Design und die Farbvarianten machen diesen kleinen Allrounder zu einer klaren Empfehlung für alle Gelegenheitstrinker.

Mehr dazu: De’Longhi La Specialista Arte Test

Ähnliche Modelle: Sage Barista Express, De’Longhi La Specialista Prestigio, Lelit Kate

Preis-Leistungs-Sieger

Günstiger Klassiker: Rancilio Silvia

Perfekter Einstieg in die Premiumklasse

Die Rancilio Silvia gehört als Einkreiser zu den Modellen mit Boiler. Sie ist eine der günstigsten dieser Art und überzeugt uns als beste Siebträgermaschine für zuhause seit Jahren durch ihr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Technische Daten
Heizsystem (Art)Einkreiser
Aufwärmzeit15–20 Minuten
Brühtemperaturfestgelegt
Brühdruck9 – 11 Bar
MilchsystemDampfdüse
MahlwerkNein
DruckmesserNein
PIDNein
Créma Qualitätgut
Rancilio Silvia Test
575,00€
579,00€
*Preise Stand: 16. Mai 2024 15:34

Vorteile

  • Gleichmäßiger Brühvorgang
  • Großer Kessel aus Messing (0,3 l)
  • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

Nachteile

  • Nur die wichtigsten Funktionen vorhanden
  • Auslaufrohr in Abtropfschale kurz

Der italienische Traditionshersteller liefert die nahezu perfekte Allroundmaschine für einen ausgezeichneten Preis. Die Rancilio Silvia gilt als bester Siebträger für unter 600 €. In unserem Siebträgermaschinen Test bot sie alle Vorzüge der Boiler-Technik wie hohes Dampfvolumen und eine ausgezeichnete Temperaturstabilität.

Im Vergleich zu ähnlichen Einkreiser-Modellen wie der Grace von Lelit, bietet die Silvia das beste Brühergebnis zu diesem günstigen Preis.

Eine hervorragende Siebträger-Kaffeemaschine und die solide Verarbeitung lassen für Puristen kaum Wünsche offen. Wir können diese Siebträgermaschine jedem ambitionierten Einsteiger empfehlen.

Mehr dazu: Rancilio Silvia Test.

Ähnliche Modelle: Lelit Grace, ECM Casa

High-End-Tipp

Luxusklasse Zweikreis-Siebträgermaschine: Rocket Appartamento

Premium Qualität aus Italien für Fortgeschrittene

Die Appartamento ist eine der besten Siebträgermaschinen mit Zweikreissystem. Das sorgt für höchste Qualität für Espresso und Milchaufschäumen der Spitzenklasse.

Technische Daten
Heizsystem (Art)Zweikreiser
Aufwärmzeitca. 20 Minuten
Brühtemperaturfestgelegt
Brühdruck9 – 11 Bar
MilchsystemDampfdüse
MahlwerkNein
DruckmesserJa
PIDNein
Créma Qualitätsehr gut
Rocket Appartamento Espressomaschine
1.262,56€
1.402,92€
*Preise Stand: 16. Mai 2024 15:34

Vorteile

  • Hervorragende Temperaturstabilität
  • Starke Milchschaumdüse
  • Hohe Langlebigkeit und wartungsarm

Nachteile

  • Kein PID
  • Kein Festwasseranschluss
  • Standfüße nicht höhenverstellbar

Die fantastische Rocket Appartamento ist eine Profi Siebträgermaschine für zuhause. Dieser in Handarbeit gebaute Zweikreiser mit Edelstahlgehäuse überzeugt durch erstklassige Technik und ein perfektes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Zwar bietet sie kein P.I.D wie die vergleichbare ECM Classika, dafür punktet sie aber mit einer besseren Bedienung dank Drehregler, stabiler Halterung und einem gut lesbaren Manometer.

Insgesamt ist sie mit die beste Espressomaschine für zuhause in unserem Siebträger Test. Sie ist vor allem geeignet für Fortgeschrittene und Einsteiger, die beim Espresso und Milchgetränken auf hohe Qualität und manuelle Kontrolle setzen.

Mehr dazu: Rocket Appartamento Test Vergleich

Ähnliche Modelle: Elba Lux, ECM Classika, Profitec Pro300, Bezerra Unica

Unsere Kriterien für die Testergebnisse

Features

Welche Funktionen bietet das Modell und wie gut sind die Ausstattung in der Praxis

Zubereitung

Wie gut lässt sich die Maschine bedienen und wie gut ist die Espresso-Zubereitung

Qualität

Wie gut ist die Maschine verarbeitet und welche Qualität haben die Bauteile in unserem Siebträger Kaffeemaschine Test

Preis

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis in Bezug auf die gebotenen Funktionen

Die beste Espressomaschine kaufen nach Funktionen

Siebträgermaschinen unterscheiden sich grundsätzlich in vier verschiedene Arten. Je nach Heizsystem sind die Modelle für unterschiedliche Einsatzzwecke geeignet.

Als Erstes solltest du dir also überlegen, welches System für dich am geeignetsten ist. Kessel oder Thermoblock? Einkreiser oder Zweikreiser?

Wir erklären, was den Unterschied macht und zeigen dir die besten Modelle jeder Art in unserem Testbericht.

Thermoblock Siebträger 2024 im Vergleich

Thermoblock Siebträger

Bei Espressomaschinen mit Thermoblock ist kein Boiler enthalten. Das Wasser wird direkt in einen elektronischen Durchlauferhitzer geleitet und durch eine Vibrationspumpe weiter befördert.

Die Espressoqualität und der Druck beim Wasserdampf sind bei diesen Modellen der günstigsten Preisklasse nicht ganz so gut. Jedoch arbeiten die Hersteller (Beispiel Sage, Ascaso) immer an Verbesserungen und es gibt auch Modelle, die brauchbare Ergebnisse erzeugen.

Eine Thermoblock Siebträgermaschine ist für die schnelle Zubereitung von Espresso und Milchgetränken wie Cappuccino und Latte macchiato geeignet. Sie bietet aber in beiden Bereichen nicht die optimale Leistung.

Vorteile von Thermoblock

  • Aufheizzeit unter 2 Minuten
  • Geringster Platzverbrauch
  • Günstiger Preis

Nachteile von Thermoblock

  • Geringe Temperaturstabilität
  • Keine Brühdrucksteuerung
  • Schlechter Wasserdampf
  • Ungleichmäßige Ergebnisse

Thermoblock Siebträger Test

Stand der Tabelle: 17. Mai 2024

PlatzModellBewertungPreisvergleich
1Sage SES875 the Barista ExpressSage the Barista Express

  • Komfortable Einstellung
  • Schnelle Aufheizzeit
  • Integrierte Kaffeemühle mit Dosierung
  • Automatische Reinigung des Milchaufschäumers
  • Features:4.5 out of 5 stars
    Zubereitung:4.5 out of 5 stars
    Qualität:4.5 out of 5 stars
    Preis:4 out of 5 stars
    499,90€
    578,99€
    580,00€
    649,00€
    729,90€
    *Preise Stand: 16. Mai 2024 15:34
    2De'Longhi-EC-685DeLonghi EC 685.M Dedica

  • Neue 2017er Version des Bestsellers
  • Schlank und hochwertig
  • Thermoblock Maschine
  • Sehr gute Preis/Leistung
  • Features:3.5 out of 5 stars
    Zubereitung:4 out of 5 stars
    Qualität:3.5 out of 5 stars
    Preis:4.5 out of 5 stars
    151,09€
    155,00€
    159,00€
    179,99€
    *Preise Stand: 15. Mai 2024 8:17

    3De'Longhi La Specialista Arte EC9155.WDe'Longhi La Specialista Arte EC9155.W

  • Kaffeeintensität individuell einstellbar
  • Integrierte Kaffeemühle
  • Delonghi Specialista Thermoblock-TecAktive Temperaturkontrolle
  • Mit acht Mahleinstellungen und Sensormahltechnik
  • Features:4 out of 5 stars
    Zubereitung:4 out of 5 stars
    Qualität:3.5 out of 5 stars
    Preis:4.5 out of 5 stars
    449,00€
    499,00€
    527,99€
    *Preise Stand: 15. Mai 2024 8:17
    4Sage SES500 the Bambino PlusSage SES500 the Bambino Plus

  • Ausgezeichnete Temperaturkontrolle durch PID System
  • Kompakte und wertige Bauweise
  • Schnelle Aufheizzeit
  • Hochwertiger Milchaufschäumer
  • Features:4.5 out of 5 stars
    Zubereitung:4 out of 5 stars
    Qualität:4.5 out of 5 stars
    Preis:4.5 out of 5 stars
    439,00€
    484,99€
    530,00€
    *Preise Stand: 16. Mai 2024 18:33
    5Krups Virtuoso XP442CKrups Virtuoso XP442C

  • Kompaktes, elegantes Design
  • 15 Bar Druck
  • Thermoblock System heizt schnell auf
  • Mit Dampfdüse
  • Features:3.5 out of 5 stars
    Zubereitung:3.5 out of 5 stars
    Qualität:4 out of 5 stars
    Preis:5 out of 5 stars

    Einkreiser 2024 im Vergleich

    Einkreiser Siebträger

    Bei Einkreismaschinen liefert ein einzelner Boiler sowohl das Wasser für den Espressobezug, als auch für die Dampfdüse. Einkreiser bieten einen günstigen Einstieg in authentische Espressozubereitung. Sie benötigen aber etwas Übung bei der Bedienung.

    Bei diesen Kesselmaschinen dauert das Aufheizen in der Regel 15–30 Minuten – deutlich länger als bei Thermoblockmaschinen.

    Die Vorteile von Siebträgermaschinen mit Boiler sind die hohe Temperaturstabilität und die große Menge vorgeheiztes Wasser für mehrfache Bezüge.

    Ein Problem bei Einkreisern ist die Zubereitung von Cappuccino und Latte macchiato.

    Das Wasser im Kessel muss für das Erhitzen der Milch nach dem Espressobezug noch einmal aufgeheizt werden. Danach muss das Wasser erst wieder abkühlen, bevor du einen weiteren Espresso beziehen kannst.

    Vorteile von Einkreisern

    • Guter Espresso bei richtiger Temperatur
    • Leichte Wartung durch simplen Aufbau
    • Platzsparend
    • Günstiger Preis

    Nachteile von Einkreisern

    • Problem beim Milchaufschäumen
    • Weniger Temperaturstabil als Zweikreiser
    • Espressobezug und Milchschaumdüse nicht gleichzeitig nutzbar

    Einkreiser Test

    Stand der Tabelle: 17. Mai 2024

    PlatzModellBewertungZum Anbieter
    1Rancilio Silvia EspressomaschineRancilio Silvia

  • Bester Geschmack bis 600 €
  • Echter Stahlkessel
  • Solider Einkreiser
  • Features:4 out of 5 stars
    Zubereitung:4.5 out of 5 stars
    Qualität:4.5 out of 5 stars
    Preis:4 out of 5 stars
    575,00€
    579,00€
    *Preise Stand: 16. Mai 2024 15:34
    2Bezzera UnicaBezzera Unica PID

  • Hochwertiger Einkreiser
  • Vibrationspumpe und PID Steuerung
  • Kompaktes Edelstahl-Gehäuse
  • Features:4.5 out of 5 stars
    Zubereitung:5 out of 5 stars
    Qualität:5 out of 5 stars
    Preis:3 out of 5 stars
    1.059,00€
    1.099,00€
    1.255,00€
    1.438,00€
    *Preise Stand: 16. Mai 2024 18:33
    3ECM Casa VECM Casa V

  • Isolierter hochwertiger Messing-Boiler-Kessel
  • Kurze Aufheizzeit
  • Pumpendruck kann kontrolliert und verändert werden
  • Features:4 out of 5 stars
    Zubereitung:4 out of 5 stars
    Qualität:5 out of 5 stars
    Preis:4 out of 5 stars
    899,00€
    899,00€
    1.099,99€
    1.663,01€
    *Preise Stand: 16. Mai 2024 15:34
    4Lelit Kate PL82TLelit Kate PL82T

  • Schnelle Aufheizzeit
  • Manometer zeigt Mahlgrad und Anpressdruck
  • Inkl. Mahlwerk
  • Features:4.5 out of 5 stars
    Zubereitung:4.5 out of 5 stars
    Qualität:4.5 out of 5 stars
    Preis:4 out of 5 stars
    999,00€
    1.059,00€
    *Preise Stand: 16. Mai 2024 15:34
    5Lelit-PL-41-EMLelit PL 41 EM

  • Für Edelstahlkessel günstig
  • Schönes und schlankes Design
  • Brühdruckmanometer
  • Features:3.5 out of 5 stars
    Zubereitung:4 out of 5 stars
    Qualität:4 out of 5 stars
    Preis:3.5 out of 5 stars
    419,00€
    429,00€
    439,00€
    *Preise Stand: 15. Mai 2024 12:41

    Zweikreiser 2024 im Vergleich

    Zweikreiser Siebträger

    Eine Zweikreis-Siebträgermaschine hat ebenfalls nur einen Boiler. Doch beim Zweikreiser wird der Wasserkreislauf für den Espressobezug in einem Rohr durch den großen Dampfkessel hindurch geleitet und dadurch erhitzt.

    Das Wasser für den Dampfbezug und das Wasser für die Brühgruppe kommen nur indirekt in Kontakt.

    Der große Vorteil davon ist, dass Espresso und Milchschaum gleichzeitig bezogen werden können. Die Temperaturstabilität ist gut und es kann eine große Menge Wasserdampf erzeugt werden.

    Zu den Nachteilen gehört, dass die Leistung nicht für viele Bezüge ausreicht. Zweikreiser sind weniger kompakt, haben ein höheres Gewicht und die Aufheizzeit fällt auch etwas länger aus als bei Einkreisern.

    Vorteile von Zweikreisern

    • Relativ hohe Temperaturstabilität
    • Starke Dampfleistung
    • Espresso und Milchschaum gleichzeitig nutzbar

    Nachteile von Zweikreisern

    • Wenige Bezüge in Folge
    • Geräte deutlich größer
    • Höhere Aufheizzeit

    Zweikreiser Test

    Stand der Tabelle: 17. Mai 2024

    PlatzModellBewertungZum Anbieter
    1Rocket AppartamentoRocket Appartamento

  • Handgearbeitet in Italien
  • Zweikreisystem
  • Schnelle Aufheizzeit
  • Features:4.5 out of 5 stars
    Zubereitung:5 out of 5 stars
    Qualität:5 out of 5 stars
    Preis:3.5 out of 5 stars
    1.262,56€
    1.402,92€
    *Preise Stand: 16. Mai 2024 15:34
    2Elba V2 LuxElba V2

  • Hochwertige Verarbeitung
  • Zweikreis System zum gleichzeitigen Bezug von Dampf und Espresso
  • E61 Brühgruppe
  • Features:4.5 out of 5 stars
    Zubereitung:5 out of 5 stars
    Qualität:5 out of 5 stars
    Preis:4 out of 5 stars
    1.490,00€
    *Preise Stand: 16. Mai 2024 18:32
    3Rocket Giotto Type VRocket Giotto Type V

  • Leistungsstarke FAEMA E61-Brühgruppe
  • Cool Touch Rohre
  • Dampfdüse zum Milchaufschäumen
  • Features:5 out of 5 stars
    Zubereitung:5 out of 5 stars
    Qualität:5 out of 5 stars
    Preis:2.5 out of 5 stars
    1.619,00€
    *Preise Stand: 15. Mai 2024 12:41
    4Bezzera BZ10 s pmBezzera BZ10 S PM

  • High-End Edelstahlmaschine
  • Vibrationspumpe und 3 Liter Wassertank
  • Zweikreiser
  • Features:4.5 out of 5 stars
    Zubereitung:5 out of 5 stars
    Qualität:5 out of 5 stars
    Preis:3 out of 5 stars
    1.049,00€
    1.078,00€
    1.298,99€
    *Preise Stand: 15. Mai 2024 8:17
    5Lelit Mara PL62XLelit Mara X PL62X

  • Zweikreisgerät mit PID Steuerung
  • Leise Rotationspumpe
  • Faema E61 Brühgruppe
  • Rohre mit Cool Touch Oberflächen
  • Features:4.5 out of 5 stars
    Zubereitung:5 out of 5 stars
    Qualität:5 out of 5 stars
    Preis:3.5 out of 5 stars
    1.158,99€
    1.199,00€
    *Preise Stand: 16. Mai 2024 15:34

    Dualboiler Maschinen 2024 im Vergleich

    Dualboiler Siebträger

    Eine Dualboiler Maschine gilt als die beste Siebträgermaschine ohne Mahlwerk. Bei diesen Modellen der höchsten Preisklasse arbeitet ein großer Dampfkessel und einer oder mehrere kleine Brühkessel.

    Dadurch bleibt die Temperatur im Wassertank immer konstant. Dampf zum Milchaufschäumen und Brühwasser werden separat erhitzt.

    Das bietet den Vorteil, die volle Kontrolle über die Temperatureinstellungen bei gleichzeitigem Bezug zu haben. Dualboiler gehören deshalb zu unseren klaren Favoriten.

    Vorteile von Dual Boiler

    • Hohe Temperaturstabilität
    • Beste Temperaturregelung
    • Viele Bezüge möglich

    Nachteile von Dual Boiler

    • Hoher Preis
    • Geräte groß und schwer
    • Kompliziertere Wartung

    Dualboiler-Maschinen Test

    Stand der Tabelle: 17. Mai 2024

    PlatzModellBewertungZum Anbieter
    1Rocket R58Rocket R58

  • Boiler für Dampf ausschaltbar
  • Externe PID Steuerung
  • Trockener Dampf für erstklassigen Milchschaum
  • Features:5 out of 5 stars
    Zubereitung:5 out of 5 stars
    Qualität:5 out of 5 stars
    Preis:3.5 out of 5 stars
    2.399,00€
    *Preise Stand: 15. Mai 2024 12:41
    2ECM SynchronikaECM Synchronika

  • Leise Rotationspumpe
  • Hochwertige Brühgruppe
  • Bauteile höchster Qualität
  • Features:5 out of 5 stars
    Zubereitung:5 out of 5 stars
    Qualität:5 out of 5 stars
    Preis:2.5 out of 5 stars
    2.799,00€
    2.849,00€
    4.970,63€
    *Preise Stand: 16. Mai 2024 15:34
    3Lelit Elizabeth PL92TLelit Elizabeth PL92T

  • Zwei Siebträger
  • Übersichtliches Display
  • Vorbrühfunktion einstellbar
  • Features:4.5 out of 5 stars
    Zubereitung:4.5 out of 5 stars
    Qualität:4 out of 5 stars
    Preis:4 out of 5 stars
    1.055,00€
    1.129,00€
    *Preise Stand: 15. Mai 2024 12:41
    4ECM Technika V Profi PIDECM Technika V Profi PID

  • Angenehm leise Zubereitung
  • Hochwertige ECM Brühgruppe
  • Professionelle Kippventile zur Dampf- und Heißwasserentnahme
  • 2 große Manometer
  • Features:4.5 out of 5 stars
    Zubereitung:5 out of 5 stars
    Qualität:5 out of 5 stars
    Preis:2.5 out of 5 stars
    2.249,00€
    2.446,99€
    *Preise Stand: 15. Mai 2024 8:17
    5Sage Appliances SES990Sage Appliances SES990 The Oracle Touch

  • Extrahieren mit allmählich aufbauendem Druck
  • Hoher Bedienkomfort
  • Lieblingsgetränk programmierbar
  • Features:5 out of 5 stars
    Zubereitung:5 out of 5 stars
    Qualität:4.5 out of 5 stars
    Preis:2.5 out of 5 stars
    1.899,00€
    1.969,00€
    2.109,00€
    2.148,99€
    2.299,00€
    *Preise Stand: 12. Mai 2024 9:28

    Espressomaschinen für unterwegs

    Portable Modelle haben kein reguläres Heizelement, sie werden entweder per Akku, auf dem Herd oder mit Wasser aus der Thermoskanne betrieben.

    Die besten Siebträgermaschinen ohne Milchaufschäumer für die Reise

    Darauf beim Siebträgermaschine Kauf achten

    Heizsystem

    Das Heizsystem entscheidet maßgeblich über die Qualität und den Preis einer Siebträgermaschine. Entscheide also zuerst anhand der oben genannten Arten, welches System für dich das Beste ist.

    Wenn du zu Hause auf eine schnelle Zubereitung Wert legst, greife zu einer Thermoblock-Maschine. Für Kaffeegenuss in Barista Qualität ist eine Maschine mit Boiler die richtige Wahl.

    Wasserkessel

    Wasserkessel aus Kupfer haben sich über Jahrzehnte bewährt. In neueren Geräten kommen aber auch Edelstahl-Kessel zum Einsatz.

    Wichtiger als das Material ist aber eher die Größe des Kessels. Wähle die passende Größe anhand der gewünschten Menge aus.

    Wasserversorgung & Wassermenge

    Die Wasserversorgung findet meist über einen Wassertank und dem Wasserkreislauf statt. Einige Modelle, insbesondere Dual-Boiler-Maschinen, sind mit einem Festwasseranschluss ausgestattet.

    Wassertemperatur

    Die Wassertemperatur eines echten Espressos liegt laut dem Regelwerk der Barista Weltmeisterschaft zwischen 90,5 und 96 Grad Celsius. Die meisten Modelle sind auf ca. 93 Grad Celsius kalibriert.

    Je stabiler die Temperatur beim Bezug ist, desto besser gelingt der Espresso.

    PID Steuerung

    Die PID-Steuerung (Proportional Integral Differential) ist ein Temperaturregler, der für gleichbleibende Wassertemperaturen sorgt. Ein wichtiges Feature einer Siebträgermaschine, das manuelles “Temperatursurfen” überflüssig macht.

    Brühgruppe

    Einen weiteren wichtigen Einfluss hat die Brühgruppe. Sehr beliebt ist die Faema E61, deren Brühkopf und Siebträger in vielen der hochwertigen Modelle verbaut ist.

    Aber auch Brühgruppen aus eigener Herstellung können ausgezeichnete Ergebnisse erzielen und verringern Schwankungen beim Espressobezug.

    Vibrationspumpe vs. Rotationspumpe

    Häufig kommt eine Vibrationspumpe zum Einsatz, die besseren Modelle sind mit einer Rotationspumpe ausgestattet.

    Der Vorteil einer Rotationspumpe ist der leise Lauf. Beide Varianten sind jedoch in ihrer Funktionalität gut geeignet, eine echte Crema wie bei den Profis zu produzieren.

    Tamper

    Mit dem Tamper wird das Kaffeepulver mit einem Druck von ca. 10 kg zusammengepresst. Wähle einen passenden Tamper für dein Sieb aus.

    Für noch bessere Ergebnisse kannst du das Kaffeepulver zusätzlich mit einem Leveler glatt streichen.

    Abschaltautomatik

    Eine Abschaltautomatik verringert den Stromverbrauch und beugt Schäden an der Maschine vor.

    Milchaufschäumer, Dampflanze, Pannarello

    Die Dampflanze zum Milch aufschäumen ist bei den meisten Modellen vorhanden. Ein Hitzeschutz verhindert das Verbrennen der Finger.

    Eine gute Milchschaumdüse sollte in erster Linie mit dem Milchkännchen leicht erreichbar sein. Achte also darauf, dass die Dampflanze lang genug und die Höhe für unterschiedliche Tassen und Gläser stimmt.

    Für Cappuccino und Latte macchiato benötigst du einen Milchschaum mit fester Konsistenz. Achte also darauf, dass das Pannarello genug Druck erzeugt.

    Reinigung

    Die Reinigung einer Siebträgermaschine erfolgt größtenteils per Hand. Achte darauf, welche Teile spülmaschinenfest sind und wie pflegeintensiv die Maschine ist. Ein Wasserfilter kann Kalk aus dem Wasser filtern, damit du seltener entkalken musst.

    Hier erfährst du mehr zur Reinigung.

    Manometer

    Das Manometer zeigt den Pumpendruck an. Das hilft, um beim Bezug den nötigen Brühdruck abzuschätzen. Ein gut ablesbares Manometer hilft sehr bei der Zubereitung.

    Thermometer

    Ein Thermometer zeigt die Brühtemperatur im Verlauf des Bezugs an. Es ist nicht unbedingt nötig, kann aber im Gebrauch sehr hilfreich sein, wenn besonders exakte Ergebnisse wiederholbar produziert werden sollen.

    Kaffee & Espresso Zubereitung in der Siebträger-Kaffeemaschine

    Siebtraegermaschine im Einsatz
    Höchster Genuss aus der Espresso Maschine

    Das wichtigste Zubehör

    Zur Zubereitung eines echten italienischen Espressos zu Hause benötigst du folgendes Zubehör:

    • Eine gute Espresso Siebträgermaschine aus hochwertigen Materialien
    • Eine Kaffeemühle mit feinem Mahlgrad
    • Tamper in der richtigen Größe
    • Frische Espressobohnen
    • Optionales Zubehör: Kaffeewaage, Abschlagbehälter, Pinsel, Barista-Handtuch, Messlöffel, Espressotassen etc.

    Mit dem richtigen Zubehör kannst du einen ausgezeichneten Espressoshot und viele weitere Kaffeespezialitäten und Milchgetränke wie Cappuccino, Latte macchiato und Americano herstellen.

    Kaffee mahlen mit einer Espressomühle für den Siebträger

    Für einen guten Espresso ist im Vergleich zu Filterkaffee gleichmäßig fein gemahlenes Kaffeepulver unerlässlich.

    Du benötigst zur Espressozubereitung also zusätzlich eine Espressomühle. Es gibt heutzutage sogar Espressomaschinen mit Kaffeemühlen (sogenannte Prosumer-Maschinen mit integriertem Mahlwerk).

    Wichtig ist, dass die Siebträgermaschine nur in Kombination mit einer guten Kaffeemühle funktionieren. Feine Mahlgrade sind entscheidend für das Gelingen der Créma und eines authentischen italienischen Espressos.

    Eine Espressomaschine bedienen – So geht die Zubereitung

    Espressomaschine Bedienung
    Die Bedienung erfordert etwas Übung

    Die 3 wichtigsten Faktoren bei der Espressozubereitung

    Es gibt drei wichtige Faktoren, die Einfluss auf das Gelingen eines guten Espressos haben. Für die optimale Extraktion der Aromen bei der Kaffeezubereitung müssen die folgenden Faktoren genau angepasst werden.

    1. Mahlgrad

    Je feiner das Kaffeepulver gemahlen ist, desto langsamer erfolgt der Brühvorgang. Beginne mit einem mittel-feinen Mahlgrad. Passe das Pulver nach einem Testdurchlauf an, um die optimale Brühzeit zu erreichen.

    2. Kompression des Kaffeemehls mit einem Tamper

    Ist das Kaffeemehl ungleichmäßig oder zu fest gepresst, leidet das Ergebnis. Optimal ist das Anpressen mit dem Tamper mit einem Druck von etwa 15 Kilo mit nachträglichem “Polieren” (mehr dazu in unserem Tamperratgeber).

    3. Dauer der Brühzeit

    Die Brühdauer wird im Bestfall über den Mahlgrad justiert. Die optimale Dauer beträgt ca. 25 Sekunden für 2x 25 ml. Eine Preinfusion ist ebenfalls empfehlenswert.

    Tipp: Entstehen Löcher im „Puck“ (dem feuchten Kaffeesatz nach dem Bezug), so kann man das Mahlgut mit einer Nadel durchmischen und/oder etwas fester tampern und einen Leveler verwenden.

    Preinfusion & Channeling

    Bei einer Preinfusion (auch Präinfusion) wird ein Aufquellen des Kaffeepulvers vor dem eigentlichen Espressobezug durchgeführt. Einige Siebträgermaschinen sammeln dafür Wasser in einer Kammer, um dann das Espressomehl gleichmäßig vorzubrühen.

    So wird Channeling, also das ungleichmäßige Durchdringen des Wassers während der Extraktion, vermieden und der Kaffeegeschmack verbessert.

    Manuelle Preinfusion in 2 Stufen: Starte vor dem eigentlichen Bezug 1–2 Sekunden den Brühvorgang und brich ihn dann für 5–10 Sekunden ab. Anschließend beziehe den Espresso wie gewohnt.

    Der richtige Siebträger für perfekte Crema

    Espressomaschine mit Siebtraeger
    So entsteht eine “Echte Crema”, die dunkel und feinporig ist

    Der richtige Druck für echte Crema

    Der eigentlich optimale Druck des Brühwassers eines Siebträgers liegt bei 9 bar, wird aber vorab bei den meisten Maschinen auf 12 bar ausgerichtet. Der Druck wird bei einer Brühtemperatur von etwa 88–94 °C erreicht.

    Hinweis: Mit einem eingebauten Manometer kannst du dies einfach überprüfen.

    Dieser Druck sorgt dafür, dass eine Cremaschicht auf der Oberfläche des Kaffees gebildet wird. Je stabiler die Brühtemperatur der Siebträger Maschine ist, desto feiner fällt die Crema aus. Bei dieser Art von Crema handelt es sich um “Echte Crema”.

    Tipp: Sollte nicht genügend Crema entstehen, kann es helfen, den Mahlgrad der Bohnen etwas gröber zu stellen.

    Fake Crema durch doppelwandige Siebe

    Einige der billigen Siebträger Kaffeemaschine Modelle werden mit doppelwandigen Sieben angeboten. Die besitzen einen Siebeinsatz mit sogenanntem Cremaventil.

    Mit diesen Einsätzen wird das Wasser erst zur Aufbereitung freigegeben, wenn die Pumpe einen Druck von 10 bar erreicht hat.

    Das Manko: Hier entfällt also die manuelle Feinjustierung des Brühdrucks und der Brühdauer.

    Die dadurch entstehende „Fake-Crema“ enthält nicht die eigentliche Emulsion der Kaffeeöle aus den Kaffeebohnen. Sie ist in der Regel ein einfacher Kaffeeschaum, der keinen Geschmack hat. Achte also beim Siebträgermaschine Test auf die Beschaffenheit und Qualität der mitgelieferten Siebe.

    Video: Espressozubereitung mit einer Siebträger-Maschine

    In diesem Video wird erklärt, wie man einen originalen Espresso mit feinster Crema zubereitet. Alles über die richtige Anwendung einer Espressomaschine mit Siebträger und viele echte Barista Tipps.

    Weitere Informationen zu den Kaffeemaschinen und ihren Funktionen erhältst du übrigens auf Kaffeewiki.de, die umfangreichste deutsche Quelle zum Thema Espresso.

    Unterschiede zu Kaffeevollautomaten

    Ein Kaffeevollautomat verspricht Kaffeezubereitung auf Knopfdruck. Das Mahlen der Kaffeebohnen, der Espressobezug und das Erzeugen heißer Milch und Milchschaum erfolgt automatisch.

    Der größte Vorteil ist die schnelle Kaffeezubereitung ohne Übung und Vorkenntnisse. Die perfekte Möglichkeit für einen “Kaffee to Go” aus der eigenen Küche.

    Ein entscheidender Nachteil von Vollautomaten im Vergleich zu einer Kaffeemaschine Siebträger ist, dass man weniger manuelle Kontrolle über den Brühvorgang hat. Darunter leidet schlussendlich das Aroma und der Geschmack.

    Mehr dazu: Kaffeevollautomat Test

    Stiftung Warentest Siebträgermaschinen-Test

    Stiftung Warentest hat im Dezember 2021 sieben Siebträgermaschinen getestet. Darunter befanden sich ausschließlich Thermoblock-Maschinen der Kompaktklasse. Getestet wurden unter anderem Modelle von Delonghi Dedica, Smeg, Severin und Solis.

    Für die Ermittlung der Testsieger Siebträgermaschine wurden Getränkezubereitung, Handhabung, aber auch Schadstoffe und Umwelteigenschaften der Geräte und Verpackung bewertet.

    Neben einigen guten Bewertungen haben zwei Modelle mit der Note “Mangelhaft” abgeschnitten.

    Unsere Meinung: Ihr könnt euch aber das Geld für den Test sparen, denn die Auswahl der Maschinen ist nicht wirklich repräsentativ.

    Häufige Fragen vor dem Kauf

    Häufige Fragen zur Siebträgermaschine

    Was kostet eine gute Siebträgermaschine?

    Eine gute Siebträgermaschine mit Boiler gibt es ab etwa 600 € am Markt zu kaufen. Die Preise von Espressomaschinen variieren zwischen ca. 100 € bis über 5000 €. Bei günstigen Modellen müssen einige Abstriche in der Temperaturstabilität und Bedienung und somit der Qualität des Espressos gemacht werden.

    Wo Siebträgermaschine kaufen?

    Wir empfehlen, eine Siebträgermaschine online zu kaufen. Die Vorteile sind günstige Preise, kostenloser Versand und das kulante Rückgaberecht. Für eine persönliche Beratung kann aber auch ein spezialisiertes Fachgeschäft sinnvoll sein.

    Aus welchem Material besteht eine Siebträgermaschine?

    Günstige Geräte bestehen aus Plastik und Alu, bei hochwertigen Modellen kommt als Material Edelstahl und Kupfer zum Einsatz.

    Was bedeutet PID beim Siebträger?

    PID (proportional integral derivative) ist eine Steuerung, die die Brühtemperatur während des Espressobezugs kontrolliert. Durch die konstante Temperatur wird die Qualität des Espressos verbessert.

    Welche Aufheizzeit ist gut bei Thermoblock?

    Eine gute Aufheizzeit bei einer Thermoblock-Maschine liegt bei unter 2 Minuten. Einige Modelle schaffen auch Aufheizzeiten unter 1 Minute.

    Welche Aufheizzeit ist gut bei einem Boiler?

    Eine gute Aufheizzeit bei Boiler-Maschinen liegt bei ca. 15 Minuten. Die Zeit für das Aufheizen hängt maßgeblich von dem Fassungsvermögen des Boilers und der Stärke des Heizelements ab.

    Kann man mit einem Siebträger auch normalen Kaffee machen?

    Nein, denn bei einem Siebträger wird Druck zum Aufbrühen verwendet. Ein normaler Kaffee wird im Pour Over Verfahren aufgebrüht. Das ist mit der Siebträger-Technik nicht möglich.

    Welcher Druck für Espresso?

    Der optimale Druck für den Espressobezug liegt bei 9 bar. Der Brühdruck für Espresso kann jedoch zwischen 7 und 11 bar variieren.

    Weitere Fragen zum Gebrauch beantworten wir auf dieser FAQ Seite.

    Weitere Ratgeber & Rezepte:

    Erfahre in unserem Ratgeber Infos rund um die Geräte und Hersteller und finde die besten Rezepte für deine Siebträger Espressomaschine.

    Hier geht’s los:

    Wie funktioniert eine Handhebel Espressomaschine?

    Fazit: Die richtige Espressomaschine kaufen mit unserem Siebträgermaschine Vergleich

    Espresso aus Espressomaschine mit Siebträger
    Alles, was du für diesen vollmundigen Genuss benötigst, findest du hier

    Die beste Siebträger Kaffeemaschine für dich zu finden, hängt vor allem vom Einsatzgebiet und deine Ansprüche an den Geschmack ab.

    Zusammenfassend lässt sich zum Kauf sagen:

    • Wenn dir ein authentischer exzellenter Espresso mit ausgezeichnetem Geschmack wichtig ist, solltest du einen hochwertigen Siebträgermaschine Testsieger mit Boiler-Technik kaufen.
    • Einsteiger können ein akzeptables Ergebnis zu einem günstigen Preis mit Thermoblock-Maschinen erzielen.
    • Ein Kaffeeautomat oder eine Kapselmaschine sind für den schnellen Koffeinkick ohne viel Aufwand eine bessere Möglichkeit.

    Generell sind nahezu alle Empfehlungen in unserem Espressomaschine Siebträger Test hervorragend geeignet, einen echten italienischen Espresso zu brühen.

    Wir als Kaffeeliebhaber empfehlen dennoch, auch wenn du Einsteiger bist, einen Blick auf mindestens ein Gerät der Preisklasse und Kategorie einer Rancilio Silvia zu werfen.

    Achte auch auf den Lieferumfang bei deiner Suche nach dem perfekten Siebträgermaschine-Angebot und vergleiche die Preise. Im Set mit Zubehör kannst du so deutlich Geld sparen.

    Empfehlung: Bei uns findest du übrigens auch die passende Tasse und Untertasse, um den Espresso authentisch zu genießen.

    Die Entscheidung zu einer echten Espresso-Maschine mit Siebträger ist dein erster Schritt auf dem Weg zum Barista. Nun liegt es an dir, dich mit den Techniken, Handhabung und verschiedenem Zubehör vertraut zu machen.

    Mit etwas Geduld wirst du schnell das für dich perfekte Getränk zubereiten. Wir wünschen dir viel Spaß auf dem Weg zum Espressogenuss!