Philips 3200 Serie Kaffeevollautomat Test Vergleich 2024

Der Kaffeevollautomat Philips 3200 Serie ist einer der wenigen, der über eine Dampflanze zum Aufschäumen von Milch verfügt. Dies ist bei den Kaffeevollautomaten in der Regel nicht üblich, bietet aber einige Vorteile. Über die OneTouch Funktion gelingt die Kaffeezubereitung zudem ganz einfach.

Wir zeigen hier, was der 3200 zu bieten hat und wie er sich zu den Produkten aus der gleichen Serie unterscheidet.

Philips 3200 Serie: einfache Anwendung und Reinigung

  • Brühgruppe kann entnommen werden
  • Vereinfachte Reinigung
  • Manueller Milchaufschäumer
  • Integriertes Scheibenmahlwerk aus Keramik
  • Einfache Bedienung über Touch-Oberfläche
  • Individuelle Einstellmöglichkeiten
  • Milchaufschäumer etwas schwach
  • Zu frühe Abschaltautomatik
  • Relativ lautes Betriebsgeräusch
Philips 3200 Serie
669,81€
*Preise Stand: 17. Mai 2024 9:15
Technische Details
GehäusematerialKunststoff
Farben/DesignsSchwarz/Silber, Weiß/Schwarz, Klavierlack Schwarz, Schwarz gebürstet
Maße24,6 x 37,1 x 43,3 cm
Gewicht8 kg
Display und Touch-FunktionKein Display, aber SensorTouch Tasten
Benutzerprofile1 Benutzerprofil
Wassertankkapazität1,8 l
MahlwerkScheibenmahlwerk aus Keramik
Mahlgrad Einstellungen12 Stufen
Getränkeauswahl auf KnopfdruckEspresso, Kaffee, Americano, Latte, Cappuccino, Wasser
Kaffee-Stärke und Temperatur einstellbar3-stufig einstellbar
Milchschaumtemperatur einstellbarJa
2-Tassen-FunktionJa
Heißwasser- und Heiße-Milch-FunktionJa
Milchschaum-FunktionJa
MilchsystemtypLatteGo-System
Getränkevielfalt5 aromatische Kaffeespezialitäten
Abnehmbare BrühgruppeJa
Getränkemengeneinstellung3-stufig einstellbar
Reinigungs- und EntkalkungsprogrammeJa
Bedienungsanleitung

Hier findest du die deutsche Bedienungsanleitung zur Philips 3200 Serie.

Bei der Philips 3200 handelt es sich um ein Gerät für Kaffee, das einen voreingestellten direkten Bezug von Espresso, Americano, Lungo und Kaffee bietet. Daneben können auch verschiedene andere Kaffeespezialitäten individuell zubereitet werden.

Über die integrierte Dampflanze, die für einen Kaffeevollautomaten eher ungewöhnlich ist, kann nach der erfolgten Kaffeezubereitung die benötigte Milch für den jeweiligen gewünschten Kaffee aufgeschäumt werden.

Er vereint moderne Bedienelemente mit klassischem Barista Handwerk. Der 3200 ist eine ideale Wahl für ambitionierte Einsteiger, die Wert auf individuelle Kaffeespezialitäten legen.

Der günstige Preis bei hervorragender Qualität macht ihn zu einem der Topseller bei Amazon.

Beurteilung des Philips 3200 Serie Vollautomaten

Funktionen

Über das große OneTouch Bedienfeld könne alle Funktionen gesteuert werden. Die Tasten sind mit Logos bebildert, sodass direkt zu erkennen ist, welche voreingestellte Kaffeespezialität über welchen Knopf eingestellt werden kann.

Wird die Espressotasse zweimal gedrückt, dann werden zwei Tassen gleichzeitig aufgebrüht.

Über das als Trichter geformtes Bohnenfach können die ausgewählten Kaffeebohnen ganz einfach eingefüllt werden. So bleiben sie nicht stecken und fallen direkt in die integrierte Kaffeemühle. Über einen Knopf im Bohnenbehälter kann der Mahlgrad eingestellt werden.

Im Bohnenbehälter integriert ist ein kleines Fach, in welches fertiges Kaffeepulver gegeben werden kann, etwa um einen koffeinfreien Kaffee zuzubereiten. Mit einem Messlöffel kann die benötigte Menge des Pulvers in das Fach gegeben werden.

Es besteht die Möglichkeit, eine Tasse Kaffee ganz auf den eigenen Geschmack abzustimmen. Hierzu können pro Tasse die Temperatur, die Menge sowie der Mahlgrad individuell eingestellt werden.

Über die Milchlanze mit Dampffunktion kann Milch in einer Kanne aufgeschäumt werden, um weitere Kaffeespezialitäten wie Cappuccino oder Latte Macchiato zuzubereiten.

Neben den vier voreingestellten Kaffeespezialitäten besteht zudem die Möglichkeit, auch einfach nur heißes Wasser zu beziehen.

Da die Philips 3200 mit einem Wasserfilter ausgestattet ist, ist eine Entkalkung nur ein Mal im Jahr notwendig. Wenn der Filter gewechselt werden muss, zeigt der Kaffeevollautomat dies durch ein rotes Licht an.

Die Brühgruppe kann für eine Reinigung einfach entnommen werden, dies geschieht bei dem Kaffeevollautomaten leider nicht automatisch und muss extern von Hand durchgeführt werden.

Zubereitung

In den Wassertank wird das Wasser eingefüllt, die individuell ausgesuchten Kaffeebohnen kommen in das hierfür vorgesehene Bohnenfach über den Trichter. Am Mahlwerk wird der gewünschte Mahlgrad für das Kaffeepulver eingestellt.

Über die OneTouch Vorrichtung an der Vorderseite der Philips 3200 wird die gewünschte Kaffeespezialität gewählt. Diese sind aufgrund der Logos, die auf den Knöpfen angezeigt werden, gut zu erkennen.

Die Brühgruppe kann entweder eine oder zwei Tassen einer Kaffeespezialität gleichzeitig ausgeben. Werden zwei Tassen Espressi gewünscht, muss der Knopf zweimal gedrückt und danach bestätigt werden.

An der Brühgruppe kann die Tassenhöhe eingestellt werden, hier passen auch hohe Gläser wie sie für einen Latte Macchiato benötigt werden, oder aber normale Kaffeetassen und Espressotassen.

Nachdem der gewünschte Kaffee in die Tassen bezogen wurde, ist es möglich, noch Milch über die Dampflanze aufzuschäumen. Hierfür wird einfach die Kanne mit Milch unter die Dampfdüse gestellt und der Knopf für den Dampfbezug gedrückt.

Hinweis: Für Latte Art ist der Kaffeevollautomat von Philips eher nicht geeignet, weil der gefertigte Milchschaum hierfür nicht die benötigte Konsistenz besitzt. Er wird von Kunden sogar teilweise als zu dünn und nicht cremig bezeichnet.

Qualität

Die Qualität der Philips Serie 3200 kann als gut bezeichnet werden, da eine gute Verarbeitung gegeben ist. Das Mahlwerk ist aus Keramik gefertigt.

Leider ist das Gehäuse aus Kunststoff, der nicht ganz so haltbar und optisch nach einiger Zeit nicht mehr ganz so schön ist, wie es bei einem Edelstahlgehäuse der Fall wäre.

Dennoch wird dem Kaffeevollautomaten von anderen Kunden eine lange Lebensdauer bescheinigt.

Eventuell die etwas hohe Lautstärke bei der Zubereitung mindert die Qualität und den Spaß an dem Kaffeevollautomaten ein wenig.

Preis

Der vom Hersteller Philips empfohlene Preis für den 3200 Kaffeevollautomat mit Dampflanze liegt bei 450,00 €. Auch zu einem höheren Preis von 468,89 € wurde der Kaffeevollautomat bereits angeboten.

Allerdings ist die Maschine in vielen Shops im Netz günstiger zu erhalten. Hier lohnt sich der Vergleich der verschiedenen Anbieter.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist aber alles in allem gut, denn der Kaffeevollautomat bietet neben der einfachen Zubereitung und Einstellung über den Touch auch einen externen Milchaufschäumer.

Über den kann der Milchschaum und die warme Milch selbst zubereitet werden. So kann man sich an eigenen Varianten ausprobieren und dem Kaffee eine persönliche Note geben. Auch die Reinigung des sonst üblichen Milchaufschäumsystems entfällt somit.

Vergleich zwischen Philips 3200, 2200, 5400 und 3000

Bei dem Philips 3000 Kaffeevollautomaten handelt es sich um den Vorgänger der 3200.

Der wohl größte Unterschied zwischen den beiden Geräten ist, dass der 3000 nicht über eine Dampflanze verfügt, sondern über einen Milchbehälter in dem die gewünschte Milch aufgeschäumt wird.

Das heißt, erst beim Kaffeevollautomaten 3200 ist es möglich, die Milch über eine Dampflanze extern aufzuschäumen.

Der Philips 2200 besitzt hingegen wie auch der 5400 ein integriertes LatteGo Milchsystem, das heißt, auch hier gibt es keine Dampflanze für das Aufschäumen von Milch per Hand.

Allerdings können über das Menü hier verschiedene Kaffeespezialitäten eingestellt und auch für spätere Zubereitungen gespeichert werden. Können jedoch bei dem 2200 nur drei Spezialitäten eingestellt werden, so sind es bei dem 5400 schon zwölf verschiedene Spezialitäten.

Bei allen drei Kaffeevollautomaten, dem 2200, dem 5400 und dem Vorläufermodell 3000 handelt es sich somit um reine Kaffeevollautomaten im Gegensatz zum hier vorgestellten 3200. Da er über eine externe Dampflanze verfügt und die Milch hier selbst aufgeschäumt und nicht über das System in die Tassen gegeben wird, ist es eher ein halb automatisches Gerät.

Für wen ist das Modell geeignet?

Der Philips Kaffeevollautomat ist für einen Haushalt mit mehreren Personen sowie auch für ein kleines Büro gut geeignet, in dem viel Espresso und Kaffee getrunken wird.

Der Fokus liegt hier auf gutem Espresso und handgemachten Kaffeespezialitäten. Wer also das manuelle Aufschäumen der Milch bevorzugt, findet hier das optimale Modell.

Da der Kaffeevollautomat die Heißgetränke schneller zubereitet, als dies mit einer Siebträgermaschine der Fall ist, ist dieser hier ebenfalls ein geeigneter Partner im Haushalt oder kleinem Büro.

Video: Vorstellung des Philips 3200

In diesem Video wird der Kaffeevollautomat beim Brühvorgang analysiert.

Häufig gestellte Fragen

Muss ich zwingend den Wasserfilter nutzen?

Nein, ein Wasserfilter ist nicht notwendig. Allerdings ist der Aufwand bei der Entkalkung des Kaffeevollautomaten dann höher, zudem muss die Entkalkung dann häufiger durchgeführt werden, wenn kein vorgefiltertes Wasser genutzt wird.

Kann ich bei einem Vorgang nur die Dampflanze für warme geschäumte Milch nutzen?

Das ist leider nicht direkt über eine der Tasten zu steuern. Es ist immer zwingend notwendig, auch einen Kaffee zuzubereiten. Allerdings gibt es hier einen kleinen Trick. Dazu wird die Zubereitung für den Espresso und das Fach für den gemahlenen Kaffee gewählt, ohne dies zu füllen. Dann gibt der Vollautomat eine heiße Tasse Wasser aus, aber auch die Dampfdüse zum Milchaufschäumen kann danach genutzt werden.

Fazit

Bei dem Kaffeevollautomaten 3200 EP3221/40 von Philips handelt es sich um ein kompaktes Gerät für die Zubereitung verschiedener Kaffeespezialitäten, von denen vier bereits voreingestellt sind und direkt über die entsprechende Taste zubereitet werden können.

Weitere Heißgetränke können individuell zubereitet werden.

Hierbei hilft auch der Milchaufschäumer. Über die Dampflanze kann Milch per Hand in einer Kanne erwärmt und aufgeschäumt werden, etwa um einen Cappuccino zuzubereiten.

Das Gerät verfügt über einen zwei-Tassen-Ausguss, ein integriertes Mahlwerk sowie über einen Wasserfilter.

Alles in allem ist der Kaffeevollautomat mit Milchlanze für alle geeignet, die gerne und viel frisch zubereiteten Espresso oder Kaffee trinken. Einzig in der Zubereitung wird das Gerät als ein wenig laut empfunden.

  • Autoren-Wertung
  • bewertet 4.5 Sterne
  • 90%

  • Philips Domestic Appliances 3200 Serie EP3221/40
  • Rezensiert von:
  • Veröffentlich am: 14. Juni 2023
  • Zuletzt überarbeitet: 14. Juni 2023
  • Features
    Autor: 90%
  • Zubereitung
    Autor: 80%
  • Qualität
    Autor: 90%
  • Preis
    Autor: 100%

Die Philips 3200 gefällt durch einfache Anwendung durch OneTouch und mehr. Vielfältige, teilweise individuelle Einstellungsmöglichkeiten zum fairem Preis.

669,81€
*Preise Stand: 17. Mai 2024 9:15