De’Longhi Eletta Evo ECAM Kaffeevollautomat Test Vergleich 2024

Der De’Longhi Eletta Evo ECAM punktet mit seinem verbauten Kegelmahlwerk. Mit nur sechs verschiedene Kaffeespezialitäten liegt bei diesem Kaffeevollautomaten der Fokus auf Qualität anstatt Quantität.

Wir stellen hier das beliebte Gerät vor und zeigen, ob sich das Qualitätsversprechen einlöst.

De’Longhi Eletta Evo ECAM 46.860 B: Kompakt gebaut und leicht zu reinigen

  • Einfache Bedienung über Displaytasten
  • Integrierter Milchaufschäumer
  • Fach für Kaffeepulver vorhanden
  • Integriertes hochwertiges Mahlwerk
  • Kompaktes Gerät mit idealer Größe
  • Es können nur sechs verschiedene Kaffeespezialitäten zubereitet werden
  • Mahlwerk ist sehr laut
De'Longhi Eletta Evo ECAM 46.860.B
559,00€
679,90€
*Preise Stand: 13. April 2024 5:27
Technische Details
GehäusematerialGehärteter Stahl
Farben/DesignsSchwarz
Maße46,9 × 26 × 36,1 cm
Gewicht11 kg
Display und Touch-FunktionVerfügt über ein LCD-Touchdisplay für die Auswahl von Kaffeevarianten und zur Benutzerführung
BenutzerprofileVor der ersten Benutzung ist es möglich, Benutzerprofile einzustellen, sodass jeder einzelne Nutzer seine eigenen Vorlieben einstellen kann
Wassertankkapazität2 Liter
MahlwerkIntegriertes 13-Stufen-Kegelmahlwerk aus gehärtetem Stahl
Mahlgrad Einstellungen13 Stufen
Bohnenfachkapazität380 g
KaffeepulvernutzungZusätzliches Fach für Kaffeepulver vorhanden
Getränkeauswahl auf KnopfdruckZubereitung von sechs Kaffeespezialitäten über Knopfdruck
2-Tassen-FunktionKann zwei Tassen gleichzeitig zubereiten
Milchschaum-FunktionIntegriertes Milchaufschäumsystem vorhanden
GetränkevielfaltGeringe Anzahl an vorprogrammierten Getränken, aber flexible Gestaltung der Kaffeegetränke möglich
Abnehmbare BrühgruppeBrühgruppe vollständig entnehmbar
GarantieDrei Jahre Herstellergarantie
Bedienungsanleitung

Hier findest du die deutsche Bedienungsanleitung zur De’Longhi Eletta Evo ECAM 46.860.B.

Mit diesem Vollautomaten hat De’Longhi ein Produkt auf den Markt gebracht, das neben der Zubereitung von sechs verschiedenen Kaffeespezialitäten auch ein hochwertiges 13-Stufen-Kegelmahlwerk besitzt. Für die Zubereitung von entkoffeiniertem Kaffee ist das integrierte Fach für Kaffeepulver geeignet.

Durch die Abschaltautomatik besteht zudem ein guter Schutz, wenn die Maschine in der Hektik des Alltags vergessen wird. Für die benötigte warme Milch mit Milchschaum für manche Kaffeespezialitäten sorgt das eingebaute Milchsystem.

Bewertung des De’Longhi Eletta Evo Vollautomaten

Funktionen

Über einen Behälter, der bis zu 380 Gramm fasst, werden die Kaffeebohnen eingefüllt, die über das eingebaute Mahlwerk dann gemahlen werden. Die 13 Stufen bieten hierbei eine sehr genaue Einstellung des Mahlgrades.

Das Kegelmahlwerk sorgt dafür für ausgezeichnete Mahlergebnisse. Feines Espressopulver für einen optimalen Espressobezug ist somit sichergestellt.

Der große Wassertank umfasst zwei Liter und muss daher nicht ständig neu befüllt werden. Da der Tank nach vorn herausgezogen wird, kann die Maschine auch unter Küchenschränken einen Platz finden.

Ein Touchdisplay bietet verschiedene Varianten von Kaffee an. Hier kann zwischen Espresso, Long Coffee, Kaffee, Latte Macchiato, Cappuccino und heißer Milch gewählt werden. Das Display bietet hierbei eine gute Navigation. Nicht nur die Heißgetränke werden hier gewählt, du als Nutzer erhältst hier viele Informationen über die nächsten Schritte.

Vor der ersten Benutzung ist es möglich, Benutzerprofile einzustellen, sodass jeder einzelne Nutzer des Kaffeevollautomaten seine eigenen Vorlieben wie Mahlgrad oder Bar für den Druck hier individuell einstellen kann.

Da die Brühgruppe abnehmbar ist, kann der Innenraum der Maschine schnell gereinigt werden. Auch der Milchbehälter lässt sich für die Reinigung einfach abnehmen, auseinander- und wieder zusammenzubauen.

Zubereitung

Um den Kaffee zuzubereiten, werden in den Bohnenbehälter die gewünschten Kaffeebohnen gegeben. Diese können im integrierten Keramik-Kegel-Mahlwerk aufgrund der 13 Stufen perfekt gemahlen werden.

Nachdem Wasser und Milch eingefüllt wurden, kann der entsprechende Knopf auf dem Display gedrückt werden, um die gewünschte Kaffeespezialität zu erhalten. Leider gibt es nur sechs Optionen für die Kaffeezubereitung.

Über das Touchscreen Display wird die gewünschte Kaffeespezialität ausgewählt. Neben Espresso und Cappuccino gibt es auch die Möglichkeit der Wahl für Latte Macchiato, Long Coffee, Filterkaffee und heißer Milch.

Wenn du eine andere Kaffeevariante möchtest, wie einen Milchkaffee oder Ähnliches, dann musst du den gewünschten Kaffee hierfür aufbrühen und die Milch im Anschluss aufschäumen und beides selbst manuell in eine Tasse geben.

Denn der De’Longhi Eletta bietet nur eine geringe Anzahl vorprogrammierter Getränke.

Dafür bist du frei in der Gestaltung deiner Kaffeegetränke und sowohl der Espressobezug, als auch das Milchaufschäumen gehen unproblematisch von der Hand.

Wasser muss während der Zubereitung aufgrund des großen Fassungsvermögens im Wassertank in der Regel nicht zugegeben werden.

Pro Brühvorgang können über das automatische Cappuccino-System zwei Tassen gleichzeitig zubereitet werden. Zwei Tassen Espresso müssen jedoch hintereinander gezogen werden.

Wer morgens nicht auf seinen Becher Filterkaffee verzichten will, kann über den Long Coffee Schalter einen Americano ziehen, der dem deutschen Filterkaffee gleich kommt, aber deutlich mehr Zeit und Wasser beim Brühvorgang benötigt als ein Espresso.

Wenn du aus bestimmten Gründen kein Koffein zu dir nehmen, aber dennoch nicht auf deinen Kaffee am Abend verzichten möchtest, dann bietet die Eletta ECAM die Möglichkeit, über das Kaffeepulverfach auch entkoffeiniertes Kaffeepulver zu nutzen anstatt frischer Kaffeebohnen.

Nachdem die Maschine mit Michschaumbehälter im Einsatz war, solltest du die Milchschaumdüse kurz zu reinigen, damit hier keine Rückstände von alter Milch hängen bleiben.

Automatisch über einen Drehregler kann die Reinigung hier erfolgen und nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Dabei werden alle Teile, die mit der Milch Kontakt hatten, mit heißem Wasser und Dampf optimal gereinigt.

Nach der Zubereitung von mehreren Tassen Kaffee ist es zudem ratsam, die Brühgruppe komplett zu entfernen und auch diese zu reinigen. Zudem kann so auch der Innenraum der Maschine gesäubert werden.

Qualität

Insgesamt ist die Verarbeitung des Geräts hochwertig. Die entscheidenden Merkmale wie Mahlwerk und Brühgruppe liefern gute Ergebnisse.

Von Kunden wurden allerdings ein paar Dinge bemängelt.

Zum einen wurde auf das zu laute Mahlwerk hingewiesen. Des Weiteren kommt der Auffangbehälter schnell an seine Grenzen und es wird eine weitere Schüssel benötigt.

Das eigentlich als Pluspunkt geltende Edelstahlabtropfgitter kann leider schnell zerkratzen und muss sehr pfleglich behandelt werden.

Zudem verfügt die Eletta Evo ECAM nicht über einen eingebauten Wasserfilter. Damit der Kaffeevollautomat nicht zu schnell verkalkt, ist es daher ratsam, das benötigte Wasser vor dem Einfüllen extern zu filtern.

Wer über diese Punkte hinwegsehen kann, wird dennoch zufrieden mit dem Modell sein.

Preis

Das Preis-Leistungs-Verhältnis der vollautomatischen Kaffeemaschine ist gut. Vor allem auch deshalb, weil die Eletta ECAM im Angebot für rund 650 € zu kaufen ist.

In manchen Online-Shops wird sie jedoch deutlich teurer mit über 800,00 € angeboten. Der angegebene Herstellerpreis liegt hierbei sogar bei 1.035,00 €. Hier lohnt sich ein Vergleich der verschiedenen Anbieter.

Da die Maschine viele Funktionen bietet, einen Milchaufschäumer und ein Mahlwerk besitzt, ist der Preis jedoch auch gerechtfertigt.

Für wen ist das Modell geeignet?

Der ECAM 46.860.B ist für Nutzer geeignet, die zwar keine Siebträgermaschine möchten, aber von ihrem Kaffeevollautomaten höchstmögliche Qualität beim Bezug von Espresso wünschen.

Der Espresso ist geschmacklich hervorragend, wie die vielen Kundenrezensionen bestätigen. Es wird kein großes Zusatzwissen aus dem Bereich der Espressozubereitung benötigt.

Durch die “Long-Coffee-Funktion” ist es auch möglich einen einfachen Kaffee aufzubrühen, wie er aus den Filtermaschinen bekannt ist.

Der Kaffeevollautomat Eletta Evo ECAM ist nicht nur für den eigenen Haushalt, sondern auch für die Kaffeezubereitung in einem kleinen Büro, in dem nur wenige Personen arbeiten, gut geeignet. Die Bedienung ist für Anfänger kein Problem.

Video: Vorstellung der Eletta Evo ECAM 46.860.B

In diesem Video zeigt der Hersteller De’Longhi, was diese automatische Espressomaschine besonders auszeichnet.

Häufig gestellte Fragen

Warum ist meine Maschine plötzlich doppelt so laut bei der Zubereitung?

Der Grund hierfür könnte sein, dass der Vollautomat gereinigt werden muss. Auch das Mahlwerk muss gelegentlich gereinigt werden, damit keine lauten Geräusche entstehen.

Ist die Abstellfläche für die Tassen beheizbar?

Leider ist diese Funktion an dem Kaffeevollautomaten nicht gegeben.

Ist die Milchtemperatur genauso einstellbar wie die vom Kaffee?

Bedauerlicherweise ist das nicht der Fall. Die Temperatur der Milch liegt immer bei etwa 63° Celsius. Vom Hersteller wird empfohlen, vorgewärmte Tassen oder Gläser zu nutzen, damit das Heißgetränk in kalten Gefäßen nicht zu schnell abkühlt. Auch kann so der Schaum positiv beeinflusst werden, laut Hersteller.

Kann mit der Eletta ECAM Tee zubereitet werden?

Der Kaffeevollautomat ist in der Lage auch heißen Tee zuzubereiten, denn es gibt die Heißwasserfunktion.

Wie viele Tassen Kaffee können mit einer Wassertankfüllung bezogen werden?

Wird der Wassertank mit bis zu 5,5 Litern Wasser gefüllt, dann reichen diese, je nach gewählter Kaffeespezialität für bis zu 23 Tassen.

Fazit – Unkomplizerter Espresso Automat

Der Kaffeevollautomat Eletta ECAM von De’Longhi ist ein kompaktes kleines Gerät mit ausreichend Funktionen für jeden Haushalt, in dem gerne und viel Kaffee in verschiedenen Variationen getrunken wird. Diese können bequem über ein Touchdisplay aufgerufen werden.

Integriertes Mahlwerk und integrierter Milchaufschäumer vermeiden den Kauf von zusätzlichen Geräten. Da sich die Brühgruppe komplett abnehmen lässt, kann die Maschine jederzeit im Innenraum gereinigt werden, der Milchaufschäumer besitzt eine eigene Reinigungsfunktion.

Einfache Bedienung und gute Qualität sind in dem Kaffeevollautomaten verbunden und dieser somit eine gute Option für alle Kaffeetrinker.

  • Autoren-Wertung
  • bewertet 4 Sterne
  • 80%

  • De'Longhi Eletta Evo ECAM 46.860.B
  • Rezensiert von:
  • Veröffentlich am: 15. Juni 2023
  • Zuletzt überarbeitet: 15. Juni 2023
  • Features
    Autor: 80%
  • Zubereitung
    Autor: 70%
  • Qualität
    Autor: 80%
  • Preis
    Autor: 80%

Die De'Longhi Eletta Evo ECAM ist kompakt gebaut und leicht zu reinigen. Viele gute Features wie ein automatisches Cappuccino-System und top Mahlwerk.

559,00€
679,90€
*Preise Stand: 13. April 2024 5:27