Espressotassen Kaufen – Der Ratgeber

Perfekte Tassen erhöhen den Kaffeegenuss

Italienische Kaffeespezialitäten haben heute auch bei uns einen hohen Beliebtheitsgrad. In der Tat hat sich der Espresso in den letzten Jahren zu einem wahren Kult entwickelt, den man auch gerne mit den richtigen Accessoires zelebriert. Dazu gehört natürlich auch die Espresso Tasse. Da man heute echten Espresso mit Siebträgermaschinen in Haushaltsformat auch zu Hause gerne zubereitet, haben die Tassen eine neue Bedeutung gewonnen. Genoss man den Espresso früher häufig aus dickwandigen, aber schlichten Gastrotassen, so trägt man zu Hause mit edlen Tassen gerne zu einer perfekten Atmosphäre bei, um den Kaffeegenuss zu optimieren.

Die richtige Espressotasse kann über den Geschmack entscheiden

Verschiedene Espressotassen für jeden Geschmack

Espressotassen werden in unterschiedlichen Formen angeboten, so dass man genau die richtige Tasse für den eigenen Geschmack finden kann. Für welches Modell man sich auch entscheiden mag, so sollte man stets auf einige grundsätzliche Eigenschaften achten, die für eine gute Espressotasse unerlässlich sind. Dazu gehören:

Die richtige Größe

Eine Espressotasse sollte für den Espresso richtig bemessen sein und eine Größe von etwa 40 ml aufweisen. So hat der Espresso, der normalerweise mit 25 ml Wasser aufgebrüht wird, die Gelegenheit, seine Crema auf der Tasse ungestört auszubreiten.

Stärke der Tassenwände

Espressotassen sind stets dickwandig. Die Tassen werden außerdem vorgewärmt und können auf diese Weise den Espresso ausgezeichnet warmhalten. So kann man den Espressogenuss ruhig eine Weile hinausziehen, ohne dass der Kaffee schnell abkühlt. Einige Espressofreunde mögen jedoch das Mundgefühlt der dicken Tassenränder nicht. Darum kann man auch dickwandige Espressotassen erhalten, die einen dünnen Tassenrand aufweisen.

Guter Stand

Die Espressotasse sollte stets fest auf der Untertasse ruhen. So vermeidet man, dass die Tasse beim Servieren wackelt und unter Umständen verschüttet wird. Der Espressokaffee wird stets mit Untertasse und Kaffeelöffel serviert.

Die drei besten Varianten der Espressotassen

Ein modernes und innovatives Modell der Espressotasse

Das doppelwandige Glas verhindert das Fingerverbrennen und läßt die dunkle Farbe des Espressos besonders gut zur Geltung kommen.

DeLonghi Doppelwandiges Thermoglas für Espresso - 2er Set

11,78  Auf Lager
28 neu ab 11,78€
Kostenloser Versand
Jetzt Kaufen
Amazon.de
Am 17. August 2019 2:34

Eigenschaften

  • Doppelwandige Thermogläser
  • Isolierfunktion für kalte und warme Getränke
  • Spülmaschinengeeignet

DER Bestseller bei Amazon: Der Espresso bleibt heiß und die Finger bleiben kühl - Dank einem ausgeklügelten Doppelglassystem

Spartipp: Sehr zu empfehlen sind die klassischen Tassen aus Porzellan mit leichtem Makel

Viva-Haushaltswaren - 6 dickwandige Espressotassen aus weißem Porzellan - 2. Wahl

21,95  Auf Lager
2 neu ab 21,95€
Kostenloser Versand
Jetzt Kaufen
Amazon.de
Am 17. August 2019 2:34

Eigenschaften

  • 12 teiliges Espresso-Set - 6 klassische, weiße, dickwandige Espressotassen und Untertassen aus weissem Gastroporzellan
  • Fassungsvermögen: 0,09 l
  • Maße ca.: Obertasse Ø oben 6,3 cm - Höhe 6,2 cm - Materialstärke am Rand 5 mm / Untertasse Ø 12,5 cm
  • 2.Wahl mit kleinen Fehlern
  • bei den Fehlern handelt es sich um z.T. um optische Fehler in der Glasur, d.h. es sind kleine Pickel oder dunkle Stecknadelkopf-grosse Pünktchen (Eisenflecken die beim Brennen des Porzellans entstehen können) zu sehen

Besonders günstig, da 2. Wahl! Das macht aber nichts, da die Produktionsfehler minimal sind. Sehr hochwertige Tassen im pratkischen 6er Set.

Schöne Tassen im klassisch-italienischen Stil zu einem sehr guten Preis

Business-Coffee Klassische Espressotassen Italia, 6 Stück

29,99  Auf Lager
1 neu ab 29,99€
Jetzt Kaufen
Amazon.de
Am 17. August 2019 2:34

Eigenschaften

  • Espressotassen in konischer Form
  • 6 Tassen + 6 Untersetzer, Tasseninhalt: 8,5 cl (85 ml)
  • Material: Dickwandiges Porzellan, Gewicht: 124 g je Tasse
  • sehr gute Verarbeitungs-Qualität, Farbe: weiß
  • klarlackversiegelt und spülmaschinengeeignet

Elegante und besonders hochwertige Tassen aus Italien

Porzellan von guter Qualität

Espressotassen gibt es in unterschiedlicher Preislage. Oft weisen die besonders billigeren Tassen jedoch Unebenheiten im Porzellan auf, die hässlich wirken. Auch sollte der Boden im Tasseninneren vollkommen glatt und rund sein. So kann der Espressolöffel den Zucker erreichen und gut auflösen.

Echte Genießer greifen deshalb gerne zu besonders hochwertigen Tassen. So ist gewährleistet, dass das Kaffeegetränk auch gebührend zur Geltung kommt. Wir empfehlen ein Modell von Jura, dass durch exzellente Qualität zu einem gerechtfertigten Preis besticht.

In Sachen Qualität und Tradition kann man der Firma Jura nichts nachmachen. Sie verstehen es bereits seit Jahren gute und qualitativ hochwertige Produkte wie zum Beispiel Espressotassen herzustellen.

Jura Espressotassen 2er Set - Die Luxustasse

22,90
Jetzt Kaufen
Kaffeeabo.de
Am 15. August 2019 2:59

Tradition und Stil vereint in einer Espressotasse der Spitzenklasse

Formschöne Espressotassen in unterschiedlichen Stilrichtungen

Espressotassen kann man in verschiedenen Formen kaufen. Zu den klassischen Formen, die traditionell in Italien gebraucht werden, gehören die Glockenform, die Tulpenform und die bauchige Form. Eine neuere Variante ist die schmale Flötenform. Viele Espressofreunde entscheiden sich heute auch für elegante Glastassen, die sich durch ihre besonders glatte Oberfläche auszeichnen.

Kauft man eine Glastasse für Espresso, so sollte man darauf achten, dass dieses Glas auch für hohe Temperaturen geeignet ist und nicht zerspringt, wenn der Kaffee eingegossen wird. Solche Tassen, die ober einen geringeren Querschnitt verzeichnen, sind besonders auch für reine Arabica Sorten geeignet, die dazu tendieren, eine dünnere Crema zu entwickeln. Durch den kleineren Tassendurchmesser kann sich diese Crema besser halten. Die typisch italienischen

Kaffeemischungen kommen hingegen in der Tulpenform besonders gut zur Geltung. Die Tassen öffnen sich nach oben und erlauben Raum für die dichte Crema. Die verschiedenen Tassen für Espresso werden heute nicht von Porzellanherstellern angefertigt, sondern auch von verschiedenen Röstereien angeboten. Dadurch findet man ein großes Angebot von unterschiedlichen Tassen und kann schnell ein persönliches Lieblingsmodell finden. Heute werden Espressotassen auch in unterschiedlichen Größen eingesetzt, wenn man unterschiedliche Kaffeespezialitäten servieren möchte.

Der Doppio, ein doppelter Espresso, wird in einer Tasse mit einem Fassungsvermögen von 60 bis 80 ml serviert. Cappuccinotassen sind noch umfangreicher und haben einen Inhalt von 120 bis 160. Auf diese Weise hat man ausreichend Platz für den Milchschaum, der zu diesem Getränk gehört. Tassen für Cafe Creme haben ein ähnliches Volumen. Die größten Tassen zeichnen sich durch ein Volumen von 250 bis 300 ml. Diese werden in der Regel für Latte Macchiatto oder für den doppelten Cappuccino eingesetzt. Beim Latte Macchiato kommen durch die großen Tassen die drei Schichten am besten zur Geltung.

Besondere Espressotassen

Espressotassen sind bei Kunden populär und daher haben sich auch viele Porzellan Designer sowie Röstereien darüber Gedanken gemacht, wie die perfekte Espressotasse gestaltet sein sollte. Dabei geht es bei einigen Herstellern um eine besonders aufwendige Optik, die besonders dazu geeignet sind, Gästen einen Espresso auf edle und individuelle Art zu kredenzen.

Andere Herstellen versuchen hingegen, mit einer bestimmten Tassenform das Geschmackserlebnis zu verbessern. So wird beispielsweise von einem Hersteller ein besonders konzipierter Tassenboden offeriert, der dazu beitragen soll, dass die Crema optimal erhalten bleiben kann.

Zu den Sammlerstücken gehören beispielsweise handgemalte Espressotassen, die eine wunderbare Idee für Kaffeeliebhaber sind. Zu beachten ist auch die Auswirkung, die das Material der Tassen auf den Geschmack haben kann. Viele Espressotrinken bevorzugen daher Glasuren, die besonders hart und chemisch einwandfrei sind oder auch Glastassen. Eine komplett neue und revolutionäre Idee in Sachen Espressotassen gibt es hier zu lesen.

Warum sich eine Espressotasse lohnt

Natürlich stellt sich hin und wieder die Frage, warum man Espresso nicht auch einer ganz gewöhnlichen Kaffeetasse trinken kann. Jedoch geht der Wert einer Espressotasse weit über ästhetische Gesichtspunkte hinaus. Hochwertige Verarbeitung, eine spezielle Form und sorgfältige Verarbeitung tragen dazu bei, dass sich der Geschmack des Espresso Kaffees noch besser entfalten kann.

Wichtig ist beispielsweise die Dicke des Tassenbodens. Sie garantiert, dass die Temperatur des Kaffees so lange wie möglich erhalten bleibt. Auch die Größe der Tasse ist von Wichtigkeit, wenn man garantieren möchte, dass sich beim einfachen Espresso die Crema gut erhält und bei Cappuccino der Milchschaum oben auf dem Kaffee verbleibt. Die meisten Espressofreunde sind sich darüber einig, dass sich die Kaffeespezialität in einer Tasse aus Porzellan am besten entfalten kann.

Doch muss das Porzellan dick genug sein, um die Wärme zu halten. In zarten Kaffee- oder Moccatassen würde der Espresso zu schnell auskühlen und damit die Qualität der Kaffeespezialität herabsetzen. Deshalb ist für erfahrene Espressotrinker auch das Vorwärmen der Tassen nicht nur ein geliebtes Ritual, sondern eine Maßnahme, um die Temperatur des Espresso so lange wie möglich zu garantieren.

Porzellantassen – alte Tradition bewährt sich auch heute

Tassen aus Porzellan haben eine lange Tradition und werden schon seit Jahrtausenden wegen ihrer positiven Eigenschaften geschätzt. So ist es auch kein Wunder, dass Espressofreunde sich immer wieder gern für Porzellantassen entscheiden. Die Kunst der Porzellanherstellung wurde in China begründet. Bei dem komplizierten Prozess werden zunächst Materialien wie Kaolin, Quarz und Feldspat zu einem feinen Pulver vermalen, dass im weiteren Arbeitsgang verflüssigt und schließlich in die Form der Tasse gegossen wird.

Der Tassenrohling wird dann bei hohen Temperaturen in speziellen Brennöfen gebrannt. Auch Italien blickt auf eine lange Porzellan Tradition zurück. Bereits im 16. Jahrhundert wurde das Medici Porzellan hergestellt und das Capodimonte Porzellan aus dem 18. Jahrhundert ist weltberühmt. Im vergangenen Jahrhundert gab es in Italien zahlreiche Porzellanmanufakturen, in denen auch die verschiedenen klassischen Modelle der Espressotassen hergestellt wurden, von denen einige weltbekannt wurden.

Heute jedoch führen viele Röstereien und Händler diese Tassen aus Asien ein, um sie zu einem günstigeren Preis anbieten zu können. Oft ist die Qualität der Ware aus Fernost jedoch nicht so hoch, wie aus den hochwertigen europäischen Manufakturen. Deshalb lohnt es auch, besonders bei Rüstertassen vor dem Kauf die Qualität der Tasse zu überprüfen. Diese Tassen können auf Grund der großen Nachfrage von verschiedenen Herstellern kommen und daher nicht immer eine gleichbleibende Qualität aufweisen.

Fazit

Espressotassen sind heute ein Stück Lifestyle und kommen auch im privaten Haushalt immer mehr zum Einsatz. Heute ist es leicht möglich geworden, daheim eine eigene Siebträgermaschine zu besitzen und seinen eigenen Espresso genau wie vom Barista zu brauen.

Die richtigen Espressotassen spielen beim Genuss eine wichtige Rolle, die weit über den optischen Aspekt hinaus geht. Natürlich ist es wichtig, dass die Espressotassen gefallen und zu deinem eigenen Stil passen. Aus solchen Tassen macht der Kaffeegenuss noch einmal so viel Freude und man serviert auch lieben Gästen gerne einen selbstgemachten Espresso aus edlen Tassen. Wichtiger ist jedoch noch die Tatsache, dass die Espressotasse durch ihr Material und ihre generelle Beschaffenheit dazu beiträgt, das Aroma der Kaffeespezialität auf ein bestes herauszustreichen.

Darum sollte man auch unbedingt zur richtigen Tasse greifen, wenn man italienische Kaffeespezialitäten servieren möchte. Es gilt auch, darauf zu achten, dass man für Espresso, Doppio, Cappuccino und Latte Macchiato stets eine Tasse mit dem richtigen Volumen bereit hält, um dem Getränk eine optimale Entfaltung zu ermöglichen. Zu den Ritualen, die für den passionierten Espressotrinker besonders wichtig sind, gehört auch das Vorwärmen des Tassen. Porzellantassen erfreuen sich einer weit größeren Beliebtheit, als Espressotassen aus anderen Materialien. Dieses alte und traditionsreiche Material überzeugt durch erstklassige Eigenschaften und ein elegantes Aussehen. Besonders Espressotassen aus italienischem Porzellan zeichnen sich durch eine überragende Qualität aus und werden daher stets besonders geschätzt.

Menü
Like uns auch hier