Startseite » Kaffeevollautomat » Reinigungstabletten

Kaffeevollautomat mit Reinigungstabletten reinigen

Eine korrekte Reinigung des Kaffeevollautomaten ist wichtig und sollte regelmäßig durchgeführt werden. Reinigungstabletten können dazu eine ausgezeichnete Lösung sein. Sie machen es einfacher, den Kaffeevollautomaten von Kaffeeresten zu befreien und sorgen für eine optimale Hygiene. Reinigungstabletten sind von verschiedenen Anbietern erhältlich und können in der Regel für die meisten Kaffee Geräte eingesetzt werden.

In Kürze:

  • Reinigungstabletten verhindern Bakterienbildung und Geruchsbildung
  • Die Reinigung geht mithilfe von einem automatischen Reinigungsprogramm, einem Pulverfach oder auch alternativ je nach Modell
  • Von vielen Kaffeevollautomaten Marken gibt es spezielle Reinigungstabs
Vollautomat Reinigungstabletten reinigen

Warum ist die Reinigung vom Kaffeevollautomat so wichtig?

Wenn Kaffeereste in der über mehrere Tage in der Maschine verbleiben, so können viele Bakterien bilden, die einen schlechten Geruch verursachen und auch das Kaffeearoma negativ beeinflussen. Im schlimmsten Fall kann sich sogar Schimmel bilden. Darum solltest du auf eine zuverlässige Methode zur Reinigung des Gerätes Wert legen. Reinigungstabletten sind so formuliert, dass sie gegen Reste und Bakterien vorgehen können und den Kaffeevollautomaten ohne großen Aufwand reinigen können.

Reinigungstabletten lassen sich leicht lagern und sind auch recht haltbar. Eine Reinigungstablette ist genau für einen Reinigungsvorgang dosiert. So bist du immer sicher, dass du genau die richtige Menge Reinigungsmittel einsetzt.

Wie erfolgt die Reinigung des Kaffeevollautomaten mit der Reinigungstablette?

Es gibt unterschiedliche Typen von Kaffeevollautomaten und bei der Reinigung gibt es einige verschiedene Kriterien zu beachten. Du kannst davon ausgehen, dass eine Reinigung etwa alle 50 Tassen oder alle 10 bis 14 Tage vorgenommen werden sollte, um das Gerät stets hygienisch zu halten. Im Folgenden möchten wir dir zeigen, wie du bei den einzelnen Typen vorgehen solltest.

Mit automatischem Reinigungsprogramm reinigen

Wenn dein Kaffeevollautomat mit einem automatischen Reinigungsprogramm ausgestattet ist, so solltest du den Anweisungen des Herstellers folgen, wenn du das Gerät reinigen möchtest. Oft geben diese Geräte durch eine Warnleuchte an, wann es an der Zeit ist, das Gerät zu reinigen.

Dann kannst du einfach den Schritten folgen, die in der Bedienungsanleitung aufgeführt sind. Oft gibt es auch in der Menüführung eine Anleitung für den Ablauf des Reinigungsprogramms.

Ohne Reinigungsprogramm mit Pulverfach reinigen

Du kannst zunächst die Brühgruppen herausnehmen und unter klarem Wasser ausspülen. Versichere dich, dass Wasser im Wassertank vorhanden ist. Dann wird die Reinigungstablette über das Fach für Pulverkaffee in den Kaffeevollautomaten eingegeben. Dann wählst du die Taste für Pulverbezug und 1 Tasse.

Unter dem Auslass sollte dabei eine leere Tasse stehen, um das Spülwasser aufzufangen. Danach wird der Vorgang ohne Tablette noch mehrere Male wiederholt, bis das Spülwasser vollkommen klar ist.

Ohne Reinigungsprogramm und ohne Fach für Pulver reinigen

Um ein solches Gerät zu reinigen, solltest du eine Reinigungstablette in einer Tasse Wasser auflösen. Danach wird die Brühgruppe aus dem Kaffeevollautomaten entnommen und zunächst unter laufendem Wasser abgespült.

Anschließend werden der Brühkopf, der Brühschacht und der Auslaufschacht mit der gelösten Reinigungstablette gereinigt. Am besten lässt du die Lösung kurz einwirken, bevor du sie anschließend wieder abspülst. Danach kann die getrocknete Einheit wieder in die Maschine eingesetzt werden.

Unterschiedliche Reinigungstabletten im Handel

Reinigungstabletten werden von unterschiedlichen Herstellern angeboten, unterscheiden sich jedoch nur unwesentlich. Daher ist es theoretisch auch möglich, den Kaffeeautomaten mit einiger beliebigen Reinigungstablette zu säubern. Dennoch gibt es einige Qualitätsunterschiede und auch Preisunterschiede, die du kennen solltest, bevor du dich für das eine oder andere Produkt entscheidest.

Reinigungstabletten von Siemens

Siemens bietet Reinigungstabletten an, die für verschiedene Kaffeevollautomaten dieser Marke empfohlen werden. Diese Reinigungstabletten werden in der Regel in einer Packung mit 10 Stück angeboten und der Preis für eine einzelne Tablette liegt bei rund 1,25 Euro. Die Tabletten sind in der Lage, die Rückstände zu lösen, die durch Kaffeeöle innerhalb der Maschine gebildet werden. Kundenbewertungen sind für die Tabletten von Siemens besonders gut.

Siemens Reinigungstabletten

13,22  auf Lager
41 neu ab 8,59€
Amazon.de
um 16. Mai 2022 11:21

Reinigungstabletten von Krups

Die Reinigungstabletten von Krups werden ebenfalls in einer Zehner Packung angeboten und der Preis liegt ebenfalls bei etwa 1,25 Euro pro Tablette/ Krups empfiehlt diese Reinigungstabletten für alle Kaffeevollautomaten der Marke und auch für Espressomaschinen.

Sie bieten eine besonders schonende Reinigung des Gerätes und können die Lebensdauer deines Kaffeevollautomaten deutlich verlängern. Es wird empfohlen, dass nach jeden Reinigungszyklus zwei Spülvorgänge vorgenommen werden, um alle Rückstände des Reinigungsmittels zu entfernen.

Kunden bemängeln bei den Krups Reinigungstabletten jedoch, dass die einzelnen Tabletten nach dem Herauslösen aus dem Blister zerfallen, was eine saubere Anwendung erschwert.

2 Krups Reinigungstabletten XS3000

19,70
18,10
 auf Lager
29 neu ab 16,07€
Amazon.de
um 16. Mai 2022 11:21

Reinigungstabletten von Sage

Auch die Firma Sage bietet Reinigungstabletten an, die für Kaffeevollautomaten und Espressomaschinen der Marke empfohlen werden. Die Tabletten werden im Blister einzeln verpackt angeboten. Jede Packung enthält 8 Tabletten. Der Preis pro Tablette beträgt rund 2,10 Euro, womit die Reinigungstabletten von Sage zu den teuersten ihrer Art gehören.

Sage Appliances Reinigung Kapseln für Espressomaschine

24,99  auf Lager
2 neu ab 24,98€
Kostenlose Lieferung
Amazon.de
um 16. Mai 2022 11:21

Purivita Reinigungstabletten

Die Reinigungstabletten von Purivita sind besonders preisgünstig und kosten lediglich rund 0,08 Euro pro Tablette. Dafür sind die Tabletten nicht einzeln verpackt, sondern werden in einer Dose geliefert. Dadurch kann es passieren, dass einzelne Tabletten in der Dose zerbrechen.

Die Purivita Reinigungstabletten sind im Gegensatz zu dem Angebot der meisten Marken vollkommen biologisch abbaubar. Die Tabletten werden in großen Packungen von 200 oder 400 Stück angeboten und eignen sich für die meisten Kaffeevollautomaten, aber auch für Kapselmaschinen und Espressomaschinen.

Purivita Reinigungstabletten

16,99  auf Lager
Amazon.de
um 16. Mai 2022 11:21

Worauf sollte beim Kauf von Reinigungstabletten geachtet werden?

Die Reinigungstabletten der Hersteller von Kaffeevollautomaten sind im Vergleich wesentlich teurer, als die Tabletten von anderen Anbietern. Grundsätzlich verrichten alle Tabletten die gleiche Arbeit:

Sie lösen Kaffeefett und Rückstände ab und reinigen den Kaffeevollautomaten relativ verlässlich. Denn Kaffeefett besteht aus einem Gemisch aus Glyzerin und Ölsäure und ist deshalb durch Phosfonate löslich.

Dennoch gibt es einen guten Grund, um die originalen Reinigungstabletten vorzuziehen, die von den Herstellern der Kaffeevollautomaten angeboten und für bestimmte Geräte empfohlen werden. Die Tabletten sind nämlich aus unterschiedlichen Substanzen zusammengesetzt. Kaffeevollautomaten heben in ihrem inneren Bauteile aus unterschiedlichen Materialien.

Empfiehlt ein Hersteller eine bestimmte Reinigungstablette für einen Kaffeevollautomaten, so ist diese so zusammengesetzt, dass sie zwar aggressiv genug sind, um eine gute Reinigungswirkung zu entfalten, aber den Materialien in dem Kaffeevollautomaten nicht schaden können.

Entscheidest du dich also für ein Billigprodukt, so solltest du zumindest darauf achten, dass die Tablette die gleichen Komponenten enthält, wie die, die vom Hersteller empfohlen werden. Sonst können nämlich Schäden an dem Gerät zustande kommen.

Daher ist das Sparen beim Kauf der Reinigungstablette oft nicht unbedingt die beste Lösung. Wenn du bedenkst, dass du höchstens ein- bis zweimal im Monat eine Reinigungstablette benötigst, lohnt es sich, auf Nummer sicher zu gehen und die vom Hersteller empfohlenen Reinigungstabletten zu benutzen.

Letztes Update: 8. April 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü